Lawyers Expertise Events News Career DE

Expertise

Valentine advises companies as well as the Federal Government of Germany, the federal states and municipalities on issues surrounding EU state aid law. She also advises on European and German antitrust law with a focus on platforms, essential facilities, standardisation and access to data. In addition, she supports companies and associations in connection with internal investigations. A further key practice area is general EU law including regulatory issues. She represents her clients in proceedings at the European Commission and before the EU courts. She advises in German, English and French.

Recent work

  • Analysing regional and national subsidy programmes and advising on the state aid-compliant design of corresponding measures
  • Representing clients in various investigations (state aid, antitrust law, abuse of dominance, merger control) of the European Commission
  • Advising several commercial airports on state aid, antitrust and remuneration law
  • Regular publications and lectures on EU state aid law and EU competition law in German, English and French

Curriculum vitae 

  • Studied law at the Ludwig Maximilians University Munich, 2011 to 2016
  • Scholarship from the German National Academic Foundation (Studienstiftung des deutschen Volkes), 2012 to 2016
  • Legal clerkship at the Higher Regional Court Munich including seats in the Legal Department of an international insurance group in Munich and a law firm in New York City, NY, 2016 to 2018
  • Research assistant in the Munich office of law firm Becker Büttner Held with a focus on construction planning law, immission control law and public commercial law, 2015 to 2017
  • Admitted as a lawyer in Germany (RAK Munich), 2018 and Belgium (EU-List), 2019 and Lawyer at Kapellmann since 2018
  • LL.M. in Competition Law and Economics (Brussels School of Competition at the Université de Liège and the Université Saint-Louis, Belgium), 2019 to 2020

Further qualifications and memberships

  • President and founding member of the Friends of the BSC a.s.b.l. (alumni association of the Brussels School of Competition)
  • Member of the German Women Lawyers’ Association (Deutscher Juristinnenbund (DJB))
  • Member of the Studienvereinigung Kartellrecht

Publications

Books and book contributions
Articles

Lemonnier/Wagner, Update Beihilferecht: Neue De-minimis-Vorschriften am 1. Januar 2024 in Kraft getreten,
PUBLICUS 08.02.2024 (zum Beitrag)

Lemonnier, French BPA Case Highlights Antitrust Law Boundaries for Association Recommendations and Initiatives, Kluwer Competition Law Blog 02.02.2024 (zum Beitrag)

Lemonnier, Mehr Freiräume, neue Herausforderungen – Reform der AGVO in Kraft getreten, PUBLICUS 05.09.2023 (zum Beitrag)

Lemonnier, The EU Green Deal Industrial Plan: Did the EU Just Avert a Revolution in State aid Law?, EStAL Jahrgang 22 (2023), Ausgabe 2, S. 123-131

Lemonnier, Interview des Verbändereports zum Thema „Interessenvertretung in der EU über das Gesetzgebungsverfahren hinaus?“, Verbändereport Ausgabe 3/2023 (zum Beitrag)

Lemonnier/Kallmayer, Wassergebühren ohne Missbrauchskontrolle – kann das gutgehen?, N&R 2022, S. 28-34

van der Hout /Lemonnier, Stolperstein EU-Beihilferecht bei Infrastrukturmaßnahmen – Zur schwierigen Abgrenzung zwischen allgemeiner und gewidmeter Infrastruktur, PUBLICUS 09.09.2022 (zum Beitrag)

Lemonnier, Concentrations in the Aviation Sector: How to maintain the level playing field for airlines and airports?, ZEuS 03/2021, S. 485-511

Wagner/Lemonnier, Zwischen wirtschaftlichem und staatlichem Charakter – Neben und Annextätigkeiten des Staates im EU-Beihilferecht, EuZW 2021, S. 45-52

Lemonnier/Rustige, Der Verband als Streithelfer vor den Unionsgerichten – Prozessuale Voraussetzungen und strategische Überlegungen, EuZW 2020, 884-890

van der Hout/Lemonnier, Europäische Kommission auf Abwegen? Die Einstufung von Titandioxid als Gefahrenstoff, Publicus, Ausgabe 2020/03 (zum Beitrag)

Lemonnier, „Zeig mir Deine Vertragsbedingungen, und ich sag‘ Dir, was Du bist“ – Praktische Konsequenzen der La Post- und IFPEN-Rechtsprechung des EuGH für die öffentliche Hand“, KommJur 2019, S. 85 ff.

Lemonnier, Krisenbewältigung durch Bauplanung – Die erleichterte Unterbringung von Flüchtlingen, in: Rescriptum (Münchner studentische Rechtszeitschrift) 2016/1, 21-28

Annotations on court decisions

Lemonnier, Beihilfen für Umbaumaßnahmen betreffend Wasserkraftanlagen in Estland, EuZW 2023, S. 186-193

van der Hout/Lemonnier, EuG erklärt Einstufung von Titandioxid als vermutlich krebserregend unter die CLP-Verordnung für nichtig – Besprechung des Urteils EuG, 23.11.2022 in den verb. Rs. T-279/20, T-283/20 und T-288/20, StoffR 1| 2023, S. 37-41

Lemonnier, Finanzierung von Förderprogrammen für Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, EuZW 2022, S. 77-83

Wagner/Lemonnier, Vereinbarkeit mit dem Binnenmarkt lässt Zinslast für formell rechtswidrige Beihilfen nicht entfallen, EuZW 2021, S. 169-174

Lemonnier, Besprechung von VGH München, Beschluss vom 11.08.2016 – 22 CS 16.1052 u.a.: Wesentliche Änderung einer Windkraftanlage bei Wechsel des Anlagentyps, mit RA Dr. Max Reicherzer und RA Dr. Clemens Demmer, in: NVwZ 1-2/2017, 79-82

Lemonnier, Besprechung von VerfGH München, Entscheidung vom 09.05.2016 – Vf. 14-VII-14, Vf. 3-VIII-15, Vf. 4-III-15 („10-H-Regelung“), mit RA Dr. Clemens Demmer, in: InfrastrukturRecht 2016, 177-178

Lemonnier, OVG Koblenz, Urteil vom 09.12.2015 – 8 A 10535/15.OVG: Zur Rechtserheblichkeit durch privilegierte Windkraftanlagen hervorgerufener Funktionsstörungen bei benachbarten, ebenso privilegierten Wetterradaranlagen, mit RA Dr. Max Reicherzer, in: EnWZ 2016, 281

Events

02.07.2024
Monatsbriefing Kartellrecht | Hardcore-Kartellabsprachen: Worauf achten die Behörden – ausgewählte Fälle für die Praxis

 

Unser Thema für das "Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen" im Juli:
 

Hardcore-Kartellabsprachen:  Worauf achten die Behörden – ausgewählte Fälle für die Praxis

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Competencies: Competition law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

03.09.2024
Monatsbriefing Kartellrecht | Update Vertriebssysteme 2024: Ein Vergleich der praktischen Vor- und Nachteile

 

Unser Thema für das "Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen" im September:
 

Update Vertriebssysteme 2024:  Ein Vergleich der praktischen Vor- und Nachteile

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Competencies: Competition law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

24.09.2024
Einführung in das EU-Beihilferecht. Ein kompakter Überblick

Nähere Informationen finden Sie hier.

Competencies: State aid law

Organizer: Kommunales Bildungswerk e. V.

Address: #Online

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann