Lawyers Expertise Events News Career DE

Expertise

Dr Konrads advises on German and EU competition law. He advises companies in proceedings of the Federal Cartel Office and the European Commission concerning possible infringements of competition law requirements, on private enforcement, in merger control proceedings, in Court proceedings relating to competition law as well as on establishing a compliance system. He advises in German and English.

What others say

One of the most frequently recommended lawyers for Competition/Antitrust Law
Handelsblatt/Best Lawyers® 'Germany's Best Lawyers 2021'

Further qualifications and memberships

  • Lecturer on competition law, Darmstadt University of Applied Sciences
  • Member of the Studienvereinigung Kartellrecht e.V.

Curriculum vitae

  • Studies of law, University of Münster, 2003 to 2008
  • LL.M. in European Business Law, University of the West of England in Bristol, 2008 to 2009
  • PhD in corporate and competition law, University of Düsseldorf, 2009 to 2012
  • Research assistant in the field of competition law at Lovells LLP and SBR Rechtsanwälte, 2009 to 2011
  • Legal clerkship at the Higher Regional Court Düsseldorf, 2012 to 2014, inter alia positions with the Department of Trade and Industry of North Rhine-Westphalia and in the field of competition law with the law firm Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Lawyer (Rechtsanwalt) at Kapellmann since 2014

Publications

Articles

Konrads, Entschärfung der Vorstandshaftung im Kontext kartellrechtlicher Kronzeugenregelungen, ZWeR 4/2016, S. 429 ff. (zum Beitrag)

Konrads, Regress von Unternehmensgeldbußen bei Geschäftsleitern, Kartellblog, 27.01.2015 (zum Beitrag)

Miscellaneous

Konrads, Europäisierung der Regulierungspraxis - Praktische Auswirkungen der Pflicht der Bundesnetzagentur zur Konsultation und Notifizierung bei Entgeltverfahren (zusammen mit Ernst Georg Berger), in: Gramlich/Manager-Nestler, Europäisierte Regulierungsstrukturen und -netzwerke, Nomos Verlag, Baden-Baden 2011, S. 185-192

Events

14.06.2022
Monatsbriefing Kartellrecht | Die Regeln für „vertikale“ Bezugs- und Lieferverträge werden neu geregelt

Unser Thema für das "Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen" im Juni:
 

Die Regeln für „vertikale“ Bezugs- und Lieferverträge werden neu geregelt: Ein Überblick über die Reform der Vertikal-GVO (Teil II)

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Competencies: Competition law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

30.06.2022
Monatsbriefing - Recht im Verband | Haftungsrisiken für die Verbandsleitung erkennen und vermeiden

Haftungsrisiken für die Verbandsleitung erkennen und vermeiden

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Competencies: EU law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

25.08.2022
Monatsbriefing - Recht im Verband | Arbeitsrecht für Verbände

Arbeitsrecht für Verbände – die häufigsten Fehler und wie man sie vermeiden kann

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Competencies: Employment law, EU law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann