Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Lange verteidigt und berät Individualpersonen und Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts sowie in Kartellverfahren. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit im Bereich der straf- und kartellrechtlichen Compliance sowie in der Durchführung von Internal Investigations. Darüber hinaus verfügt Dr. Lange über umfassende Kenntnisse im Bereich des amerikanischen Wirtschaftsstraf- und Strafverfahrensrechts.

Ausgewählte Referenzen

  • Korruptions-Audits (Internal Investigations) bei Tochtergesellschaften eines DAX-Unternehmens
  • Aufbau von Compliance-Systemen bei Unternehmen unterschiedlicher Größenordnungen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor
  • Beratung mehrerer Unternehmen im Immobiliensektor zur Geldwäsche-Prävention (Risikoanalyse, Richtlinien, Schulungen etc.)
  • Mehrmonatiges Secondment in der Compliance-Abteilung der thyssenkrupp Steel Europe AG

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälsichen Wilhelms-Universität Münster, 2004 bis 2009
  • Fachspezifische Fremdsprachenausbildung in der Rechtssprache Englisch an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 2004 bis 2006
  • LL.M.-Aufbaustudium an der University of Virginia School of Law, 2009 bis 2010
  • Promotion zum Finanzverfassungsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 2010 bis 2014
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Steuerrecht (Prof. Dr. Joachim Englisch) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 2010 bis 2011
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einer großen Wirtschaftskanzlei in Berlin, 2012
  • Rechtsreferendariat beim Kammergericht Berlin, 2012 bis 2014
  • Rechtsanwältin bei Kapellmann seit 2014
  • Fortbildung zum Healthcare Compliance Officer (HCO) an der Steinbeis-Hochschule Berlin, 2016
  • Zertifizierung zur Geldwäschebeauftragten beim TÜVRheinland, 2020

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Lehrbeauftragte für Compliance und Strafrecht an der Hochschule Biberach
  • Lehrbeauftragte für Wirtschaftsstrafrecht und Compliance an der FH Aachen
  • Mitglied im Anwaltverein Mönchengladbach
  • Mitglied der ARGE Strafrecht beim Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV)
  • Mitglied der Criminal Justice Section (CJS) der American Bar Association (ABA)
  • Mitglied der Women´s White Collar Defense Association (WWCDA)

Publikationen

Aufsätze

Kraft/Lange, Gastbeitrag zur Verabschiedung des Gesetzes gegen Korruption im Gesundheitswesen, Legal Tribune Online, 09.05.2016       (zum Beitrag)

Kraft/Lange, Gastbeitrag zu Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen, Legal Tribune Online, 06.02.2015 (zum Beitrag)

Urteilsanmerkungen

Lange, Abrechnungsbetrug eines Pflegedienstes durch den Einsatz nicht hinreichend qualifizierter Mitarbeiter, Anm. zu BGH, Beschl. v. 16.6.2014 – 4 StR 21/14, NZWiSt 2015, S. 278.

Sonstige

Lange/Wagner, Die neue Transparenz – Was der Politikbetrieb in Berlin vom europäischen Transparenzregister lernen kann, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15. Juli 2020, S. 16

Veranstaltungen

28.10.2021
Monatsbriefing - Recht im Verband | Steuerbegünstigung für (fast) alle?

Neues zur Gemeinnützigkeit auch für Verbände und ihre Mitglieder
Der Schritt in die Gemeinnützigkeit ist kein leichter, doch er kann sich lohnen. Insbesondere die steuerlichen Vorteile einer Anerkennung als gemeinnützig sind nicht von der Hand zu weisen. Zu Beginn dieses Jahres hat der Gesetzgeber die Möglichkeiten gemeinnütziger Betätigung erweitert und hierbei die Hürden vermeintlich gesenkt. Der Referent stellt Vor- und Nachteile der Gemeinnützigkeit, den Weg zur Anerkennung als gemeinnützig sowie die neuesten Gesetzesänderungen in diesem Bereich samt ihrer praktischen Auswirkungen vor.

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Tätigkeitsgebiet: Steuerrecht

Adresse: #Online

25.11.2021
Monatsbriefing - Recht im Verband | Verlockende Geschenke - nicht nur vom Weihnachtsmann: Tipps zum Umgang mit Politikern und sonstigen Amtsträgern

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Tätigkeitsgebiet: EU-Recht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

27.01.2022
Monatsbriefing - Recht im Verband | Gläserne Verwaltungen:

Wie ist der Zugang zu Dokumenten der Behörden in Deutschland und der EU geregelt und welche Chancen und Risiken birgt dies für Verbände und ihre Mitglieder?

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Tätigkeitsgebiet: EU-Recht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann