Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Bianca Strobel berät zum deutschen und europäischen Kartellrecht sowie zu energierechtlichen Fragestellungen. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt die Beratung von Unternehmen zu Fragen des Kartellschadensersatzrechts dar. Frau Strobel berät Unternehmen außerdem bei Bußgeldverfahren des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission, bei Fusionskontrollverfahren, bei Gerichtsverfahren mit kartellrechtlichem Bezug sowie beim Aufbau von Compliance-Systemen.

Im Energierecht liegt ihr Schwerpunkt im Bereich der erneuerbaren Energien und der dezentralen Energieversorgung sowie auf Fragen der Netzregulierung. Hier berät Sie Unternehmen insbesondere bei der Entwicklung, Pilotierung und Realisierung innovativer Projekte. Frau Strobel vertritt Unternehmen in Verfahren der Bundesnetzagentur und in Gerichtsverfahren mit energierechtlichem Bezug.

Dabei berät sie auf Deutsch und Englisch.

Vita

  • Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Augsburg, 2009 bis 2016
  • Bachelor (B.Sc.) und Master of Science (M.Sc.) im Schwerpunkt „Unternehmen und Management“, 2009 bis 2015
  • Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf, u.a. mit Stationen bei Kapellmann (Mönchengladbach, Brüssel), 2016 bis 2018
  • Laufende Promotion zum Kartellschadensersatzrecht an der Universität Köln
  • Rechtsanwältin bei Kapellmann seit 2019

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • Mitglied der Women of New Energies e.V.

Publikationen

Aufsätze

Strobel, Zur Zukunft von elektronischen Leseplätzen in Bibliotheken – Anmerkung zu BGH, Urt. v. 16.04.2015 – I ZR 69/11 – Elektronische Leseplätze II, Grüner Bote 3/2015, S. 97-99

Strobel, Elektronische Leseplätze in Bibliotheken nach dem Urteil des EuGH – Anm. zu EuGH, Urt. v. 11. 9. 2014 – C-117/13 – Technische Universität Darmstadt/Eugen Ulmer KG, Grüner Bote 1/2015, S. 1-6

Veranstaltungen

27.01.2022
Monatsbriefing - Recht im Verband | Gläserne Verwaltungen:

Wie ist der Zugang zu Dokumenten der Behörden in Deutschland und der EU geregelt und welche Chancen und Risiken birgt dies für Verbände und ihre Mitglieder?

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Tätigkeitsgebiet: EU-Recht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

01.02.2022
Monatsbriefing Kartellrecht | Neue Rechte und Pflichten von Unternehmen bei Durchsuchungen

Unser Thema für das "Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen" im Februar:

Neue Rechte und Pflichten von Unternehmen bei Durchsuchungen - Worauf es ankommt, wenn die Ermittler kommen

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier!

Tätigkeitsgebiet: Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

24.02.2022
Monatsbriefing - Recht im Verband | Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)

– welche Rolle können Verbände einnehmen?

Für weitere Informationen und zur Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link!

Tätigkeitsgebiet: Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann