Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Verbänden stellen sich immer öfter rechtliche Fragen. Aus unserer langjährigen Verbandsberatung sind wir mit vielen dieser Fragen vertraut und kennen Antworten. 

Jeden Monat stellen wir Ihnen ein für Verbände wichtiges Rechtsthema vor. Wir berichten Ihnen das für die Praxis Wesentliche und beantworten Ihre Fragen - zeitgemäß online in ca. 45 Minuten und kostenlos.

Direkt zur Anmeldung

Die nächsten Termine:

Haftungsrisiken für die Verbandsleitung erkennen und vermeiden
Führungspersonen unterliegen immer dem Risiko, aufgrund ihrer Tätigkeit „mit einem Bein in der Haftung zu stehen“. Dies ist nicht unerheblich, da Geschäftsleiter im Falle der Haftung grundsätzlich mit ihrem Privatvermögen in unbegrenzter Höhe für entstandene Schäden einstehen müssen. Vor diesem Hintergrund stellt der Referent die Grundzüge der Haftung in Verbänden dar und gibt wertvolle praktische Tipps, wie sich persönliche Haftungsrisiken möglichst reduzieren oder sogar ganz beseitigen lassen.
Ihr Referent: Dr. Peter Coenen

30. Juni 2022 um 13.00 Uhr

 

Arbeitsrecht für Verbände – die häufigsten Fehler und wie man sie vermeiden kann
Fehler im Arbeitsrecht können für Verbände teuer werden. Grundlage für jedes Arbeitsverhältnis ist der Arbeitsvertrag. Dieser sollte mit Sorgfalt formuliert und an die individuellen Bedürfnisse des Verbandes bzw. dessen Mitarbeitende angepasst sein. Wir zeigen Ihnen, wie man die häufigsten Fehler bei der Arbeitsvertragsgestaltung vermeidet und im Streitfall das Kostenrisiko erheblich senken kann.
Aber nicht nur bei der Vertragsgestaltung lauern Stolperfallen. Vielmehr sind im laufenden Arbeitsverhältnis und insbesondere bei dessen Beendigung eine Vielzahl von Fehlerquellen vorhanden. Die häufigsten stellen wir Ihnen vor und helfen dabei, diese zu vermeiden.
Ihr Referent: Dr. André Buzari

25. August 2022 um 13.00 Uhr

 

Verschärfter internationaler Wettbewerb – Welche Möglichkeiten bieten Handelsschutzinstrumente für Verbände?
Deutsche und europäische Unternehmen stehen in einem zunehmend harten internationalen Wettbewerb. Nicht alle internationalen Handelspraktiken sind dabei fair und stehen in Übereinstimmung mit dem Welthandelsrecht der WTO. In solchen Situationen können Handelsschutzinstrumente wie Antidumping- oder Antisubventionszölle bei der Europäischen Kommission beantragt werden. Oft verlangen Mitgliedsunternehmen dabei die Unterstützung ihrer nationalen Verbände oder europäischer Dachverbände. Die Verbände stehen dabei nicht selten vor einem Dilemma, wenn Mitgliedsunternehmen unterschiedliche Interessen verfolgen. 
Der Vortrag stellt die Möglichkeiten vor, welche das EU-Handelsschutzrecht für Verbände und ihre Mitglieder bereithält und erläutert, welche formalen Voraussetzungen beachtet werden müssen.
Ihre Referenten: Prof. Dr. Robin van der Hout | Stine Walter

29. September 2022 um 13.00 Uhr

 

Vorschau auf 2022:

Referenten

Hinweise

Wir nutzen die Konferenzlösung Cisco Webex Events. Ein eigenes Konto bzw. eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich, wenn möglich, bis eine Woche vor dem Termin an.
Wenn Sie sich angemeldet haben, besteht die Möglichkeit, den Termin/die Termine als Kalendereintrag direkt in Ihren Kalender abzuspeichern.
Die Anmeldebestätigung nebst Zugangslink erhalten Sie wenige Tage vor den jeweiligen Veranstaltungen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Nadja Beumer-Stresius, T +49 2161 811-601 oder E-Mail akademie[@]kapellmann.de.

Ich melde mich für folgende Termine an:

Wir, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung gemäß unseren Datenschutzhinweisen. Diese können Sie unter www.kapellmann.de/de/datenschutz einsehen.
* Pflichtfeld
** Mit der Bestellung der Informationen und Einladungen erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke ihres Versandes gemäß unseren Datenschutzhinweisen verarbeiten. Ihre Einwilligung ist jederzeit widerruflich (per E-Mail an marketing@kapellmann.de oder über den Abmeldelink in jeder E-Mail). Weitere Hinweise finden Sie unter: www.kapellmann.de/de/datenschutz
Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann