Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere Infoportal 1 EN

Green Contracts

Ob ESG-Investments, die Taxonomie-Verordnung der EU oder das mit den Fridays-for-Future-Protesten gestiegene Bewusstsein für die Umwelt: Nachhaltiges Bauen und Betreiben liegt im Trend. Dabei ist die richtige Vertragsgestaltung das Fundament eines erfolgreichen nachhaltigen Bauvorhabens. Ob übergreifende Prinzipien wie „cradle-to-cradle“, besondere Vorgaben für die einzusetzenden Baumaterialien oder die Erreichung von bestimmten Nachhaltigkeitszertifikaten wie das der DGNB, LEED oder BREEAM: Es kommt auf die Details der vertraglichen Vereinbarung an.

Die Vertragsgestaltung begegnet hier verschiedenen Herausforderungen: Wie werden die Anforderungen rechtssicher vereinbart? Welche Rechte stehen dem Bauherren zu? Wie sind die Schnittstellen zwischen Architekten, Fachplanern, Projektsteuerern, Auditoren und Ausführenden zu regeln? Wie kann die Einhaltung von Nachhaltigkeitsvorgaben auch im Betrieb sichergestellt werden? Aufgrund unserer umfassenden Erfahrung in Großbauvorhaben, die immer mehr auch den Anforderungen der Nachhaltigkeit genügen müssen, haben wir ein vernetztes Vertragssystem entwickelt, das die Basis für nachhaltiges Bauen darstellt: 

Mit unseren Vertragsbausteinen, den ESG-BVB sowie spezifisch auf die Anforderungen des nachhaltigen Bauens ausgerichteten Leistungsbildern können wir alle vertraglichen Beziehungen bei baulichen Großvorhaben abdecken.

Durch ausgewogene Berücksichtigung aller Anforderungen und Interessen der Vertragsbeteiligten wird die erfolgreiche Abwicklung des nachhaltigen Bauvorhabens, beispielsweise im Sinne einer Zertifizierung, und den nachhaltigen Betrieb sichergestellt. Dabei bieten die Vertragsbausteine Schnittstellen für weitere qualitative Anforderungen an Planung und Ausführung, wie beispielsweise die BIM-Methode oder Smart Building.

In die Kapellmann | green contracts ist unsere gesamte Erfahrung als Marktführer in der baurechtlichen Beratung eingeflossen. Mit ihnen leisten wir unseren Beitrag zum erfolgreichen nachhaltigen Bauen.

 

Unser Leistungsangebot
  • Bereitstellung inhaltlich auf Nachhaltigkeit ausgerichteter und untereinander abgestimmter Vertragsvorlagen (Vertragsnetz)
  • Besondere Vertragsbedingungen (ESG-BVB) als einheitliche Basis für alle Vertragstypen
  • Nachhaltigkeitsspezifisch ausgestaltete Projektsteuerungs- und Planerverträge nebst entsprechend erweiterten Leistungsbildern in Anlehnung an etablierte HOAI- und AHO-Standards
  • Auditoren- und Beratungsverträge
  • Vertragskonzepte für nachhaltige Projektentwicklung und Transaktionen
  • Nachhaltige Gewerbe- und Wohnraummietverträge (Green Lease)
  • Beratung bei der Vergabe unter Berücksichtigung nachhaltiger Anforderungen

Downloads

Factsheet Kapellmann | green contracts

Kompetenzteamleitung

Veranstaltungen

27.06.2022
ESG Strategien in der Immobilienwirtschaft

Anne Baureis (Hamburg) und Dr. Florian Dressel  (Mönchengladbach) halten im Rahmen der Veranstaltung am zweiten Seminartag einen Vortrag zum Thema: Das G in ESG – rechtliche Grundlagen und Auswirkungen von ESG

Der Klimaschutz ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit. Besonders betroffen ist hierbei die Immobilienwirtschaft und die große Anzahl an Gebäuden, die bis 2030 optimiert und bis 2050 CO2-neutral ausgerichtet werden müssen. Ein konsequenter ESG-Ansatz macht Immobilien nicht nur umweltfreundlich, sondern auch moderner und effizienter. Eine effektive ESG-Strategie kann daher Portfoliorisiken reduzieren, ein höheres Mietwachstum sichern und Leerstände reduzieren. 

In diesem Seminar erhalten Sie einen konkreten Fahrplan und wirkungsvolle Maßnahmen, damit Sie Ihre ESG-Ziele erreichen können. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Immobilienrecht, ESG/Nachhaltigkeit/Green Contracts

Veranstalter: Management Circle

Adresse: München

29.06.2022
ESG-Konformität? Nachhaltigkeitszertifizierungen? Nachhaltiges Bauen in der rechtlichen Umsetzung

In dem Seminar soll ein Überblick über die aktuellen Anforderungen an das nachhaltige Bauen und die Umsetzung in der vertraglichen Gestaltung gegeben werden. Im Fokus stehen dabei die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang der ESG-konformen Investments. Aber auch die besonderen Anforderungen nachhaltiger Förderungen werden, genauso wie der Umgang mit Nachhaltigkeitszertifizierungen betrachtet. 
 
Im Seminar werden die vertraglichen Umsetzungsmöglichkeiten in Bezug auf alle am Bau Beteiligten erarbeitet. Ziel ist es, den Seminarteilnehmern einen Überblick zu vermitteln, welche Anforderungen zu berücksichtigen sind und wie diese in der tatsächlich Umsetzung des Bauvorhabens auch so vereinbart werden, dass das Bauvorhaben zum Erfolg wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Bauvertragsrecht, ESG/Nachhaltigkeit/Green Contracts

Veranstalter: Sugema Seminare

Adresse: Düsseldorf

30.06.2022
Baurecht beim Frühstück

 

Lernen Sie die wichtigsten Details und Fallstricke der aktuellen Rechtsprechung und Entwicklungen im Baurecht kennen, während Sie sich für den Start in den Tag an unserem Frühstücksbuffet stärken.

Für weitere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit folgen Sie gerne diesem Link.

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht, Bauvertragsrecht, Compliance

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Am Sandtorkai 50, D-20457, Hamburg

Alle Veranstaltungen zeigen

Beiträge zum Thema Green Contracts

Nachrichten zum Thema Green Contracts

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Infoportal Online Services Publikationen Über Kapellmann