Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Praktikum

Eine gute Nase für juristische Lösungen braucht die Praxisluft.

Jurastudentinnen und Jurastudenten ab dem vierten Fachsemester bzw. nach der Zwischenprüfung geben wir gern Gelegenheit, im Rahmen eines Praktikums die Atmosphäre und die Arbeit in einer mittelständisch geprägten Wirtschaftssozietät mitzuerleben. Für mindestens zwei Wochen können sie als Praktikantin bzw. Praktikant in das Leben der Kanzlei eintauchen und an aktuellen Mandaten mitarbeiten.

Die Praxisgruppe Kartell- und EU-Recht bietet in Zusammenarbeit mit der Kapellmann Akademie einen Basiskurs Kartell- und EU-Recht an. 

Der Basiskurs besteht aus sechs Themenbereichen: Kartelle, Kooperationen zwischen Wettbewerbern (horizontal) und entlang der Lieferkette (vertikal), Missbrauch von Marktmacht, Fusionskontrolle, EU-Beihilferecht und materielles EU-Recht (insbesondere Grundfreiheiten).

Eingeladen sind Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Praktikanten aller Standorte und Praxisgruppen. Von Referendaren, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Praktikanten der Praxisgruppe Kartell- und EU-Recht wird die Teilnahme am Basiskurs erwartet. Der Kurs finden alle zwei Wochen per Videokonferenz statt.

An weiteren internen Fortbildungsangeboten (z.B. Düsseldorfer Akademie) können unsere Referendare, wissenschaftlichen Mitarbeiter und Praktikanten selbstverständlich auch gerne teilnehmen.

Wir bieten das ganze Jahr über Praktikumsplätze an und empfehlen wegen der starken Nachfrage eine frühzeitige Bewerbung.

Die Ansprechpartner für Ihre Bewerbung finden Sie hier.

Arbeitgeber-Profil Kapellmann in der azur 100 2021

Berufseinstieg Baurecht im Beck'schen Referendarführer

Interview Iurratio: Karriere im Bau- und Immobilienrecht

Wahlstation bei Kapellmann in Brüssel

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann