Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Recht des Anlagenbaus

Zahlreiche Beteiligte, hohe Kosten, oftmals langwierige Prozesse – Anlagenbauprojekte sind hochkomplex. Hier gilt es den Überblick zu bewahren und vorausschauend zu handeln.

Die Expertinnen und Experten unserer Praxisgruppe beraten Auftraggeber und Auftragnehmer im nationalen wie auch im internationalen Anlagenbau in allen Projektphasen – von der Konzeption der Verträge für Industrieanlagen und technische Gewerke (z. B. Kraftwerke, On- und Offshore-Windparks, Prozessindustrie, Beschaffung von Anlagen und Maschinen) über den Vergabeprozess bis zur rechtssicheren Abwicklung und Inbetriebnahme.

Über die Beratung bei rechtlichen Einzelproblemen hinaus bieten wir eine strukturierte projektbezogene Beratung zu Claim-, Anti-Claim- und Risk-Management. Sofern erforderlich vertreten wir unsere Mandanten bei Prozessen vor Gerichten und Schiedsgerichten.

Unsere Anwältinnen und Anwälte sind bestens mit den technischen und baubetrieblichen Abläufen und Anforderungen des Anlagenbaus vertraut. Bei internationalen Projekten (u. a. nach FIDIC) greifen wir auf ein Netzwerk ausländischer Kanzleien zurück.

Führende Kanzlei für Anlagenbau
JUVE Handbuch 2020/21

Führende Kanzlei für Anlagenbau; Kapellmann und Partners hoch angesehene Praxis überzeugt durch 'schnelle Reaktionszeiten' und 'hohe Fachkompetenz' bei der Beratung im öffentlichen und im privaten Baurecht, sowohl in Bezug auf Infrastruktur- und Hochbauvorhaben als auch auf Großprojekte im Anlagenbau.
Legal 500 Deutschland 2019 und 2020

AUSGEWÄHLTE REFERENZEN

Publikationen

Aufsätze

Winz/Scheef, Die Rügepflicht im Anlagenbau, BauR 2013, 655-665

Giesen, Stadionbau - Vorsicht vor den Folgekosten in: SPONSORs Heft 10/2011, S. 76

Hirsch/Wittemeier, Onshore-Windparks im Aufwind - Planung, Errichtung und Betrieb aus rechtlicher Sicht, PUBLICUS Boorberg 2011.7, S. 5-7

Wust, Vertragsgestaltung bei Windkraftprojekten, Tagungsband des 5. Anwenderforums Windenergie in Binnenland, November 2011, S. 80-87

Scheef, Konsortialvertrag - Auswirkungen von Nachforderungen auf das Innenverhältnis der Konsorten, MDR 2005, S. 603 - 608

Scheef, Das Außenkonsortium der Anlagenbauer als OHG? - Konsequenzen aus OLG Dresden (-2 U 1928/01-) und KG BerlIn (-29 AR 54/01-), BauR 2004, Heft 7, Seite 1079 - 1089

Festschriften

Steding, Festschrift Technische Universität Darmstadt 2009: Typische Probleme im Kraftwerksbau mit Blick auf die Bautechnik

Sonstige

Brunstamp, Kommentierung der §§ 7, 47 im Beck´scher Online-Kommentar EEG (Hrsg. Greb/Boewe)

Wittemeier, in: Steding et al., Rechtsbegriffe des Vertragsrechts im Anlagenbau, 2010

Steding, Ständiger Mitarbeiter FDBR Info-Brief Recht seit 2008

Veranstaltungen

17.03.2021
Kapellmann Aktuell | Kurz und Knackig: Was Betreiber von Biogasanlagen über das EEG 2021 wissen sollten

Was bringt das EEG 2021 für Betreiber von Biogasanlagen?

Weitere Informationen zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldung finden Sie hier! 

Tätigkeitsgebiet: Anlagenbau, Energierecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

Alle Veranstaltungen zeigen

Nachrichten zum Thema Anlagenbau

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann