Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Wiemer berät zum deutschen und EU-Kartellrecht sowie zu energierechtlichen Fragestellungen. Im Kartellrecht vertritt sie Unternehmen und Verbände in Verfahren des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission. Dr. Wiemer berät und vertritt zudem Unternehmen in Gerichtsverfahren sowie in Fusionskontrollverfahren bei Unternehmenszusammenschlüssen. Einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bildet die laufende Beratung von Unternehmen und Verbänden zu kartellrechtlichen Fragen, die sich im täglichen Geschäft stellen. In diesem Rahmen berät Dr. Wiemer u.a. zu Fragen der Gestaltung von Vertriebssystemen und Verträgen und führt Schulungen sowie Compliance-Audits durch.

Im Energierecht hat Dr. Wiemer ihren Schwerpunkt im Bereich der erneuerbaren Energien und der dezentralen Energieversorgung (inkl. KWK-Anlagen) sowie Fragen der Netzregulierung (insbes. Netzanschluss, Netzzugang, Flexibilitäten). Sie vertritt Unternehmen in Verfahren der Bundesnetzagentur sowie in Gerichtsverfahren mit energierechtlichem Bezug.

Was andere sagen

Empfohlene Anwältin für Compliance
Legal 500 Deutschland 2020

Eine der meist empfohlenen Anwältinnen für Kartell- und Wettbewerbsrecht
Handelsblatt/Best Lawyers® 'Deutschlands Beste Anwälte 2020'

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften in Greifswald und Norwich (UK), 2002 bis 2008
  • Stipendiatin der Stiftung der deutschen Wirtschaft, 2003 bis 2006
  • Masterstudiengang LL.M. in International Competition Law and Policy, University of East Anglia, Norwich (UK), Schwerpunkt britisches und EU-Kartellrecht, Netzwerkregulierung, 2005/2006
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Anwaltssozietät Hengeler Mueller, Düsseldorf, Tätigkeitsschwerpunkt Kartellrecht, 2008/2009
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf, 2009 bis 2011, u.a. Stationen bei Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte in Köln (Kartellrecht) sowie der Bundesnetzagentur (Regulierung Gasnetze)
  • Rechtsanwältin bei der Anwaltssozietät Hengeler Mueller, Düsseldorf, Tätigkeitsschwerpunkt Kartellrecht, 2011 bis 2013
  • Seit 2013 Rechtsanwältin bei Kapellmann
  • Berufsbegleitende Promotion "Meistbegünstigungsklauseln und zweiseitige Märkte", 2014 bis 2018

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • Mitglied des DICO (Deutsches Institut für Compliance e.V.)
  • Referentin zahlreicher Seminare zum Kartellrecht sowie zur kartellrechtlichen Compliance
  • Referentin zahlreicher Seminare zum EEG, u.a. für den Bundesverband Windenergie e.V.

Publikationen

Aufsätze

Wiemer, Es bleibt dabei - Plattformverbote unzulässig, Kartellblog,11.07.2016 (zum Beitrag)

Wiemer, Neuwagenportale am Pranger - Kartellrechtliche Risiken bei Initiativen gegen Internetvermittler, kfz-betrieb, 29.04.2015 (zum Beitrag)

Wiemer, BB-Kommentar "Eine Umstellung der Hersteller-Vertriebssysteme mit erheblichen Konsequenzen für den (Groß-) Handel steht zu befürchten", BB 2014, S. 145

Sonstige

Wiemer, Gradwanderung im Kartellrecht, Velobiz, Heft 05/2015

Veranstaltungen

02.02.2021
Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen

Unsere neue Online-Seminarreihe findet ab Februar 2021 jeden ersten Dienstag im Monat statt. 

Wir beginnen zum Thema "Ausblick auf das Jahr 2021: Welche neuen Entwicklungen gibt es für Unternehmen?"

Weitere Informationen zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldung finden Sie hier. 

Tätigkeitsgebiet: Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

02.03.2021
Monatsbriefing Kartellrecht - Kartellrecht für die Praxis im Unternehmen

Das Thema unseres zweiten Monatsbriefings Kartellrecht ist "Das neue Digitalrecht: Was bedeutet es für die Realwirtschaft?"

Weitere Informationen zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldung finden Sie hier. 

Tätigkeitsgebiet: Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

17.03.2021
Kapellmann Aktuell | Kurz und Knackig: Was Betreiber von Biogasanlagen über das EEG 2021 wissen sollten

Was bringt das EEG 2021 für Betreiber von Biogasanlagen?

Weitere Informationen zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldung finden Sie hier! 

Tätigkeitsgebiet: Anlagenbau, Energierecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann