Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Ihre Entwicklung

Wertschätzung ist eine Frage der Kultur. Unsere erste Antwort lautet: Transparenz.

Wer mit Enthusiasmus und dem Willen zum Erfolg in den Beruf startet, darf auch von uns einiges erwarten. Zuallererst: klare Zukunftsperspektiven. Deshalb folgen die Karriereschritte bei uns auch einer festen, transparenten Struktur.

In den ersten fünf Jahren haben unsere Anwältinnen und Anwälte den Status des Associate. Die ersten zwölf Monate betrachten wir dabei primär als Zeit der Ausbildung: Eine Mentorin oder ein Mentor bindet Sie in die Mandatsarbeit ein, kleinere Mandate übernehmen Sie bereits weitestgehend allein.

Ab dem zweiten Jahr arbeiten Sie zunehmend selbstständiger. Sie erhalten kontinuierlich individuell zugeschnittene Qualifizierungen. Nach Abschluss Ihres fünften Jahres in unserer Kanzlei wird über den Schritt in die assoziierte Partnerschaft entschieden.

Assoziierte Partnerinnen und Partner vertiefen ihre Mandatsbeziehungen und erweitern ihren Mandantenkreis. Darüber hinaus ist ein wissenschaftliches Engagement als Autorin/Autor oder Referentin/Referent ausdrücklich gewünscht und wird von uns gefördert. In der Regel nach weiteren drei Jahren folgt die Entscheidung über die Aufnahme in die Equity-Partnerschaft.

Es ist fester Bestandteil unserer Kanzleikultur, erfolgreiche Kolleginnen und Kollegen in die Partnerschaft aufzunehmen. Daran werden wir auch in Zukunft festhalten. Denn damit sichern wir ein erfolgreiches Vorankommen – sowohl für jede Einzelne bzw. jeden Einzelnen als auch für die Kanzlei.

Verglichen mit anderen Kanzleien bewerten die Teilnehmer der azur-Associate-Umfrage die Chancen auf den Vollpartnerstatus als überdurchschnittlich gut– azur 100 2020

Sie möchten sich bei uns bewerben?

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann