Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Prof. Dr. Schumann verteidigt und berät Individualpersonen und Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts. Besonderer Schwerpunkt der strafrechtlichen Beratung von Unternehmen liegt im Bereich der Compliance. In Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren verteidigt Prof. Dr. Schumann unsere Mandantschaft in allen Instanzen oder steht Ihnen als Zeugenbeistand und Nebenklagevertreter zur Seite.

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 1995 bis 2000
  • Studentischer bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer größeren Bonner Rechtsanwaltskanzlei, 1996 bis 2002
  • Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie (Prof. Dr. Ingeborg Puppe) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, 2002 bis 2004
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Köln, 2001 bis 2004
  • Promotion im Strafrecht zur Fälschung elektronischer Zahlungskarten, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn, 2000 bis 2004
  • Rechtsanwalt in einer Bonner Kanzlei, 2004 bis 2007
  • Habilitation an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn für die Fächer Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie, u.a. mit einer Arbeit zur Verteidigung von Berufsgeheimnisträgern, 2006 bis 2014
  • Lehrstuhlvertretungen in Bonn und Freiburg im Breisgau, 2013 bis 2017
  • Privatdozent an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn, 2014 bis 2020
  • Rechtsanwalt und Gründer einer Düsseldorfer Strafrechtskanzlei, 2018 bis 2021
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2021 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Außerplanmäßiger Professor und Lehrbeauftragter im Wirtschaftsstrafrecht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät
  • Freier Dozent zur Unterstützung der Lehrgänge "IT-Forensik" und "IT-Sicherheit" an der Bundespolizeiakademie Lübeck (gemeinsam mit dem Lehrstuhl für IT-Sicherheitsstrukturen der Universität Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr. Felix Freiling; 2006 bis 2017)
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV
  • Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV)
  • Mitglied des Justizprüfungsamtes am Oberlandesgericht Düsseldorf

Publikationen

Aufsätze

Schumann, Die Imperativentheorie John Austins im Schatten der Lehre Jeremy Benthams, RphZ 2018, 97 ff.

Schumann, Die besondere Handlungsqualität des „Schwörens“: Zur eigenständigen strafrechtlichen Erfassung des Meineides, Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft (ZStW) 2014, 615 ff.

Schumann/Mayer/Lux, Zur Betrugsrelevanz eines abgebrochenen Telefonanrufs (sog. Ping-Anrufe), Zeitschrift für Wirtschaftsstrafrecht und Haftung im Unternehmen (NZWiSt) 2013, 10 ff.

Schumann, Telefonische Sterbehilfe? – Zu der Beteiligungsfrage im „Sterbehilfe-Urteil“ des BGH, Juristische Rundschau (JR) 2011, 142 ff.

Schumann, Der neue Straftatbestand der Zwangsheirat (§ 237 StGB), Juristische Schulung (JuS) 2011, 789 ff.

Schumann, Von der sog. “objektiven Zurechnung” im Strafrecht, Juristische Ausbildung (JA) 2008, 408 ff. 
2012 übersetzt ins Chinesische von Dr. Guisheng Cai, erschienen in Tsinghua Law Review 2013, 213 ff.

Schumann, Das 41. Strafrechtsänderungsgesetz, Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ) 2007, 675 ff.

Schumann, Protokollberichtigung, freie Beweiswürdigung und formelle Wahrheit im Strafverfahren, Juristenzeitung (JZ) 2007, 927 ff.

Schumann, "Brechmitteleinsatz ist Folter"?, Strafverteidiger (StV) 2006, 661 ff.

Schumann/Dornseif, Probleme des Datenbegriffs am Beispiel des § 269 StGB, Juristische Rundschau (JR) 2002, 52 ff.

Schumann/Dornseif/Klein, Tatsächliche und rechtliche Risiken drahtloser Computernetzwerke, Datenschutz und Datensicherheit (DuD) 2002, 226 ff.

Festschriften

Schumann, "Überlegungen zum Anwendungsbereich des §184i StGB", Liber amicorum - Festgabe für José de Faria Costa zum 70. Geburtstag | Liber amicorum - Estudos Comemorativos para José de Faria Costa pelo 70.º Aniversário 2020, hrsg. von Prof. Dr. Ines Fernandes Godinho, Prof. Dr. Dr h.c. mult. Urs Kindhäuser, Prof. Dr. Torsten Verrel, Nomos Verlag, 2020

 

Sonstige

Schumann, A reflexão Binding/Hoche. Simultaneamente uma reflexão sobre a protecção da vida em direito penal (übers. v. Gondiho),
n: O Sentido e o Conteúdo do Bem Jurídico Vida Humana, Coimbra: Coimbra Editora, 2013, S. 37 ff
Mit einem Beitrag von: Prof. Dr. Kay H. Schumann

Veranstaltungen

26.08.2021
Kapellmann Aktuell | Wie verhält man sich richtig bei Durchsuchungen im Unternehmen oder Homeoffice?

Dr. Axel Kallmayer und Prof. Dr. Kay H. Schumann präsentieren die wichtigsten Verhaltensregeln.

Für weitere Informationen sowie zur Anmeldung folgen Sie gerne diesem Link!

Tätigkeitsgebiet: Kartellrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

24.06.2021
Monatsbriefing - Recht im Verband | Das neue deutsche Lobbyregister - was heißt das für die Verbände?

Zu unserem Online-Seminar zur Reihe "Monatsbriefing - Recht im Verband" zum Thema

Das neue deutsche Lobbyregister - was heißt das für die Verbände?

folgen Sie gerne diesem Link: Dort erfahren Sie mehr über den Inhalt und die Anmeldung

Verbänden stellen sich oft rechtliche Fragen. Aus unserer langjährigen Verbandsberatung sind wir mit diesen Fragen vertraut und kennen Antworten.

Jeden Monat stellen wir Ihnen ein für Verbände wichtiges Thema vor. Wir berichten Ihnen das für die Praxis Wesentliche und beantworten Ihre Fragen – zeitgemäß online in ca. einer Stunde und kostenlos.

Tätigkeitsgebiet: EU-Recht, Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

26.05.2021
Monatsbriefing - Recht im Verband | Effektive Interessenvertretung in Brüssel und das reformierte EU-Transparenz-Register

Zu unserem weiteren Online-Seminar zur Reihe "Monatsbriefing - Recht im Verband" zum Thema

Effektive Interessenvertretung in Brüssel und das reformierte EU-Transparenz-Register

folgen Sie gerne diesem Link: Dort erfahren Sie mehr über den Inhalt und die Anmeldung

Verbänden stellen sich oft rechtliche Fragen. Aus unserer langjährigen Verbandsberatung sind wir mit diesen Fragen vertraut und kennen Antworten.

Jeden Monat stellen wir Ihnen ein für Verbände wichtiges Thema vor. Wir berichten Ihnen das für die Praxis Wesentliche und beantworten Ihre Fragen – zeitgemäß online in ca. einer Stunde und kostenlos.

Tätigkeitsgebiet: EU-Recht, Kartellrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann