Lawyers Expertise Events News Career DE

Expertise

Andreas Rietzler advises clients from the private and public sector on all questions of administrative law in the context of the realization of construction and large-scale projects. The focus of his work lies on construction planning law, monument protection and building regulations as well as on large-scale planning and environmental law (including nature protection, pollution control, environmental impact assessment). Expropriation and compensation law are further key areas of his practice. He also advises on business related administrative law as well as constitutional law.

Further qualifications and memberships

  • Lecturer at Berlin School of Economics and Law
  • Lecturer at several educational institutions
  • Various publications on environmental and planning law
  • Member of the Gesellschaft für Umweltrecht e.V. (society for environmental law) and the European Environmental Law Forum (EELF)

Curriculum vitae

  • Studied law at the University of Konstanz, 2005 to 2010
  • Research assistant at the Faculty of Law, University of Konstanz, Chair for Public Law and European Law, 2010 to 2013
  • Legal clerkship at the Higher Regional Court (“Kammergericht”) of Berlin, 2013 to 2015
  • Lawyer (Rechtsanwalt) at Linklaters LLP, practice group Planning and Environmental Law, 2016 to 2018
  • Lawyer (Rechtsanwalt) at Kapellmann since 2018
  • Ongoing PhD project on species protection law at University of Konstanz

Publications

Articles

Rietzler, Die Mitteilungspflichten von Anlagenbetreibern nach § 31 BImSchG, ImS 2020, 56 ff.

Rietzler, Das Recht der grenzüberschreitenden Umweltverträglichkeitsprüfung inländischer Vorhaben nach dem neuen UVPG, UVP-report 2019, 91 ff.

Rietzler, Zweite Änderung der Espoo-Konvention in Kraft getreten, UVP-report 2018, 45 ff.

Rietzler/ v. Gayling-Westphal, Aktuelle Entwicklungen im Recht der grenzüberschreitenden UVP nach der Espoo-Konvention, EurUP 2017, 11 ff.

Rietzler/Appel, Artenschutzrecht in der Bundesfachplanung und den anschließenden Planfeststellungsverfahren, NuR 2017, 227 ff.

Rietzler, Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung bei ausländischen Vorhaben im Lichte der Espoo-Konvention, NVwZ 2015, 483 ff.

Rietzler/Weinbuch, Die Ersetzung des gemeindlichen Einvernehmens, JURA 2012, 973 ff. u. JURA 2013, 53 ff.

Rietzler, Rechtliche Grundlage, Grenzen und Kontrolle der Betätigung der Landesbanken, VR 2013, 189 ff.

Rietzler/Falter, Übernahmeansprüche im Naturschutz- und Fachplanungsrecht als Ausprägung ausgleichspflichtiger Inhalts- und Schrankenbestimmungen, DÖV 2012, 308 ff.

Rietzler, Abwägungspflicht durch enteignungsrechtliche Vorwirkung im atomrechtlichen Planfeststellungsverfahren, NVwZ 2011, 333 ff.

Annotations on court decisions

Rietzler, Anmerkung zu VG Berlin, Urteil vom 18.05.2020 – 19 K 520.17 (Nachbarrechtsbehelf hemmt Ablauf der Geltungsdauer des Bauvorbescheids), IBR 2020, 1039

Rietzler, Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 26.09.2019 – 7 C 5.18 (Standortbezogene UVP-Vorprüfung: Besonderer Artenschutz kann unberücksichtigt bleiben), IBR 2020, 1021

Rietzler, Anmerkung zu VG Gießen, Urteil vom 22.01.2020  – 1 K 6019/18.GI (Unanwendbarkeit des Ausnahmetatbestands des § 45 Abs. 7 Satz 1 Nr. 5 BNatSchG auf europäische Vogelarten), jurisPR-UmwR 4/2020 Anm. 2

Rietzler, Anmerkung zu BVerfG, Beschluss vom 23.10.2018 - 1 BvR 595/14, 1 BvR 2523/13 (Verfassungsmäßigkeit der naturschutzfachlichen Einschätzungsprärogative im Artenschutzrecht), jurisPR-UmwR 1/2019 Anm. 1

Rietzler, Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 24.05.2018 - 4 C 4.17 (Unterlassene UVP: Fehlerbehebung auch bei bereits errichteten Vorhaben möglich), IBR 2019, 43

Rietzler, Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 03.05.2017 – 9 A 14/16 (Planfeststellungsbeschluss für die Rheinbrücke in Leverkusen), jurisPR-UmwR 5/2018 Anm. 1

Rietzler, Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 06.04.2017 - 4 A 2/16 (Verfassungsmäßigkeit des § 2 EnLAG; Belange landwirtschaftlicher Betriebe beim Energieleitungsausbau), jurisPR-UmwR 7/2017 Anm. 4.

Rietzler, Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 22.11.2016 - 9 A 25/15 (Anforderungen an planfestgestellte Baustraßen und an trassennahe Ersatzmaßnahmen unter Berücksichtigung der Agrarklausel), jurisPR-UmwR 2/2017 Anm. 1.

Rietzler, Anmerkung zu VGH BW, Beschluss vom 02.08.2011 -8 S 1516/11 (Ersetzung des gemeindlichen Einvernehmens), VBIBW 2012, 33f.

Miscellaneous

Rietzler/Bender, Kommunales Bau- und Planungsrecht Berlin, 2020, 150 Seiten (Hrsg.: Kommunalpolitisches Bildungswerk e.V. Berlin)

Rietzler, Fundamentos jurídicos, límites y control de la actividad de los bancos de los estados federados en la república federal de Alemania, Revista IUSTA No. 40 (2014), 39 ff.

Rietzler, Online-Durchsuchungen mit Folgen, VBIBW 2013, 37 f. (Aufgabe), 76 ff. (Lösung)

Events

15.06.2021
Genehmigung von Windenergievorhaben - Verfahren und Nebenbestimmungen

Genehmigungsverfahren nach BlmSchG

Verstehen Sie die Grundlagen und Besonderheiten des Trägerverfahrens im Rahmen einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG). Lernen Sie die Grundsätze des Immissionsschutzrechts in der Praxis kennen und erhalten Sie eine Einführung in die zentralen Punkte von Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP). Wir zeigen Ihnen zudem, wie sich die UVP von anderen Prüfinstrumenten des Natur- und Artenschutzes abgrenzt und welche Rolle sie für die Bestandskraft der Genehmigung besitzt.

Prüfung der BlmSchG-Genehmigung

Lernen Sie, welche Anforderungen an die Antragsunterlagen und deren Vollständigkeit gestellt werden und erhalten Sie nützliche Praxistipps zu Inhalten von Fachgutachten. Unsere Experten vermitteln Ihnen zudem, wie ein Genehmigungsbescheid aufgebaut ist und ab welchem Zeitpunkt dieser Bestandskraft erlangt. Nicht zuletzt erfahren Sie, welche Rechtsmittel und Klagemöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Baurechtliche Nebenbestimmungen

Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Nebenbestimmungen zu Eiswurf, Standsicherheit und Rückbausicherheit sowie natur- und artenschutzbezogene Regelungen. Lernen Sie von unseren erfahrenen Referentinnen und Referenten, wie Sie mit nachträglichen Umplanungen und Vorhabensänderungen umgehen. Erfahren Sie zudem, welche Rechtsmittel bei anfechtbaren Nebenbestimmungen für Sie zur Verfügung stehen.

Weiter Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Competencies: Energy law

Organizer: BWE - Bundesverband WindEnergie

Address: #Online

05.10.2021
Genehmigung von Windenergievorhaben - Verfahren und Nebenbestimmungen

Genehmigungsverfahren nach BlmSchG

Verstehen Sie die Grundlagen und Besonderheiten des Trägerverfahrens im Rahmen einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG). Lernen Sie die Grundsätze des Immissionsschutzrechts in der Praxis kennen und erhalten Sie eine Einführung in die zentralen Punkte von Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP). Wir zeigen Ihnen zudem, wie sich die UVP von anderen Prüfinstrumenten des Natur- und Artenschutzes abgrenzt und welche Rolle sie für die Bestandskraft der Genehmigung besitzt.

Prüfung der BlmSchG-Genehmigung

Lernen Sie, welche Anforderungen an die Antragsunterlagen und deren Vollständigkeit gestellt werden und erhalten Sie nützliche Praxistipps zu Inhalten von Fachgutachten. Unsere Experten vermitteln Ihnen zudem, wie ein Genehmigungsbescheid aufgebaut ist und ab welchem Zeitpunkt dieser Bestandskraft erlangt. Nicht zuletzt erfahren Sie, welche Rechtsmittel und Klagemöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

Baurechtliche Nebenbestimmungen

Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Nebenbestimmungen zu Eiswurf, Standsicherheit und Rückbausicherheit sowie natur- und artenschutzbezogene Regelungen. Lernen Sie von unseren erfahrenen Referentinnen und Referenten, wie Sie mit nachträglichen Umplanungen und Vorhabensänderungen umgehen. Erfahren Sie zudem, welche Rechtsmittel bei anfechtbaren Nebenbestimmungen für Sie zur Verfügung stehen.

Weiter Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Competencies: Energy law

Organizer: BWE - Bundesverband Wind Energie

Address: #Online

27.10.2020
19. Fachtagung Genehmigungsverfahren in Rohstoffbetrieben

Die Fachtagung „Genehmigungsverfahren in Rohstoffbetrieben“ ist bereits seit rund 30 Jahren eine feste Institution für verfahrensrechtliche Aspekte und Fragen der Baustoffe-/Steineund Erden-Industrie.

Andreas Rietzler wird am Dienstag, den 27. Oktober 2020, zum Thema "Kennen Sie das Umwelt-Informations-Gesetz UIG" vortragen.

Nähere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Competencies: Public law

Organizer: GEOPLAN GmbH

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann