Lawyers Expertise Events News Career DE

Practice groups

Sector groups

Expertise

Dr Siegel advises employers and employees on questions of the justification and structuring of employment relationships, their processing as well as termination. Her main areas of consultation lie on advising companies on restructuring measures, transfer of businesses and transformation law measures as well as various questions of personnel leasing and secondment. Furthermore, she does not only provide advice on negotiations with employee representatives (works councils, trade unions, co-determined supervisory boards), but also advises and trains employers concerning questions on (industry-specific) minimum wages and the cooperation with customs authorities, social security benefits offices and professional associations.

In the area of compliance, she is involved in the implementation of guidelines, their design in cooperation with works councils as well as the prosecution under Labour law of infringements for companies. 

Recent work

  • North German construction machinery manufacturer: Support in disputes over co-determination with working time and employment contract conditions, in particular also the implementation of temporary injunction procedure, implementation of conciliation board proceedings
  • International manufacturer of paints and coatings: Advice on spin-off and sale of business units and sale of sales branches, negotiation with (Full) Works Council
  • International medical device manufacturer: Employment law advice in restructuring of operating and holding companies, support of various splits and mergers
  • Advice on the merger of several maximum care hospitals with Harmonization of church and public law collective agreements

Vita

  • Studied law at the Bucerius Law School, Hamburg and Université de Paris I / Sorbonne - Panthéon, 2002 to 2007
  • Traineeship in Koblenz, Frankfurt and Düsseldorf, 2007 to 2009
  • Master of Laws, focus on labor law, at the University of Cologne, 2009 to 2010
  • Doctorate on the history of labor law, 2012 to 2014
  • Lawyer since 2010, with Kapellmann since 2017

Further qualifications and memberships

  • Lecturer at numerous congresses and seminars
  • Member of the VdAA - Association of German Labor Law Attorneys
  • Member of the Mönchengladbach Bar Association

Publications

Annotations on court decisions

Siegel, NZA-RR 2015, 348 - LAG Mecklenburg-Vorpommern: Verhaltensbedingte Kündigung – wiederholte Überschreitung der Minusstundengrenze, Entscheidungsbesprechung zum Urteil vom 15.01.2015 - 5 Sa 219/14

Siegel, ArbRAktuell 2013, 581 - Anm. zu LAG Hessen: Fristlose Kündigung bei Konkurrenztätigkeit bzw. bloßer Vorbereitungshandlung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 10.06.2013 - 21 Sa 850/12

Siegel, ArbRAktuell 2013, 391 - Anm. zu BAG: Arbeitnehmerstatus einer Cutterin,
Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 17.04.2013 - 10 AZR 272/12

Siegel, ArbRAktuell 2013, 295 - Anm. zu BAG: Stufenzuordnung bei Wiedereinstellung nach Befristung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 21.02.2013 - 6 AZR 524/11

Siegel, ArbRAktuell 2012, 620 - Anm. zu LAG Mecklenburg-Vorpommern: Geschlechts- und Altersdiskriminierung bei Vorruhestandsgeld, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 25.09.2012 - 5 Sa 297/11

Siegel, ArbRAktuell 2013, 51 - Anm. zu BAG: Zustellung „demnächst“ im Ausland, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 23.08.2012 - 8 AZR 394/11

Siegel, ArbRAktuell 2012, 485 - Anm. zu BAG: Vertragsgemäße Beschäftigung nach Änderung der Vergütungsstruktur, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 13.06.2012 - 10 AZR 313/11

Siegel, ArbRAktuell 2012, 383 - Anm. zu BAG: Auslegung einer Verweisungsklausel im Altersteilzeitvertrag, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 14.12.2011 - 4 AZR 26/10

Siegel, ArbRAktuell 2012, 44     - Anm. zu BAG: Umfang der Nettoentgelthaftung nach AentG, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 17.08.2011 - 5 AZR 490/10

Siegel, ArbRAktuell 2012, 73     - Anm. zu BAG: Klagefrist bei Postbeschäftigungsunfähigkeit als auflösender Bedingung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 27.07.2011 - 7 AZR 402/10

Siegel, ArbRAktuell 2011, 591 - Anm. zu BAG: Auslegung einer Bonusvereinbarung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 07.06.2011 - 1 AZR 807/09

Siegel, ArbRAktuell 2011, 462 - Anm. zu BAG: Ausschluss des Entgeltumwandlungsanspruchs bei Bezugnahme auf Tarifvertrag, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 19.04.2011 - 3 AZR 154/09

Siegel, ArbRAktuell 2011, 219 - Anm. zu BAG: Unzulässige Befristung bei mangelndem Kausalzusammenhang zur Vertretung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 12.01.2011 - 7 AZR 194/09

Siegel, ArbRAktuell 2011, 71 - Anm. zu BAG: Berufungsbegründung erfordert inhaltliche Auseinandersetzung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 19.10.2010 - 6 AZR 118/10

Siegel, ArbRAktuell 2010, 551 - Anm. zu EGMR: Kündigung durch kirchlichen Arbeitgeber wegen Ehebruchs, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 23.09.2010 - Rs. 1620/03, Rs. 425/03

Siegel, ArbRAktuell 2010, 664 - Anm. zu LAG Sachsen-Anhalt: Recht auf Internet und Mobilfunk für Betriebsrat, Entscheidungsbesprechung zum Beschluss v. 23.06.2010 - 4 TaBV 4/10

Siegel, ArbRAktuell 2010, 525- Anm. zu BAG: Kein Bewährungsaufstieg in der Freistellungsphase, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 04.05.2010 - 9 AZR 184/09

Siegel, ArbRAktuell 2010, 427 - Anm. zu BAG: Betriebsrentenansprüche aus betrieblicher Übung, Entscheidungsbesprechung zum Urteil v. 16.02.2010 - 3 AZR 118/08

Miscellaneous

Siegel, Der Bausachverständige, 2015, Heft 5, S. 62-65: Mindestlohn und Mindestarbeitsbedingungen  im Baugewerbe. Compliance und praktische Fallstricke

Events

04.12.2020
Von Arbeitswelt 4.0 bis Zeiterfassung nach dem EuGH

- Klassiker und neue Probleme des Arbeitszeitrechts 

Dr. Caroline Siegel, LL.M. (Mönchengladbach) wird vortragen zum Inhalt:

1. Auswirkungen des EuGH Urteils zur Arbeitszeiterfassung

  • Prüfmaßstab des EuGH und mögliche nationale Konsequenzen
  • Arten der Zeiterfassung
  • Aufgabenkatalog für den Arbeitgeber

2. Arbeitszeit und Arbeitsschutz

  • Höchstarbeitszeiten
  • Zulässige Abweichungen vom Arbeitszeitschutz

3. Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

  • Arbeitszeitrechtliche Aufsichts- und Dokumentationspflichten
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers über Lage und Verteilung der Arbeitszeit

4, Arbeitszeiterfassung bei:

  • Reisezeit, Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst
  • Mehrarbeit , Überstunden und Kurzarbeit
  • Gleitzeit bis Lebensarbeitszeit
  • Vertrauensarbeitszeit und Home Office

5. Arbeitszeitverstöße und deren Auswirkung

  • Haftung und Haftungsschuldner
  • Datenschutz

6. Gestaltungshinweise für wirksame Arbeitszeitregelungen

7. Betriebliche Mitbestimmung und tarifliche Grenzen

Hier erfahren Sie mehr zum Programm und zu Anmeldemöglichkeiten.

Competencies: Employment law

Organizer: VDAA Verband Deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e.V.

Address: München

26.11.2020
Online-Seminar | Von Arbeitswelt 4.0 bis Zeiterfassung nach dem EuGH

- Klassiker und neue Probleme des Arbeitszeitrechts 

Dr. Caroline Siegel, LL.M. (Mönchengladbach) wird vortragen zum Inhalt:

1. Auswirkungen des EuGH Urteils zur Arbeitszeiterfassung

  • Prüfmaßstab des EuGH und mögliche nationale Konsequenzen
  • Arten der Zeiterfassung
  • Aufgabenkatalog für den Arbeitgeber

2. Arbeitszeit und Arbeitsschutz

  • Höchstarbeitszeiten
  • Zulässige Abweichungen vom Arbeitszeitschutz

3. Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

  • Arbeitszeitrechtliche Aufsichts- und Dokumentationspflichten
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers über Lage und Verteilung der Arbeitszeit

4, Arbeitszeiterfassung bei:

  • Reisezeit, Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst
  • Mehrarbeit , Überstunden und Kurzarbeit
  • Gleitzeit bis Lebensarbeitszeit
  • Vertrauensarbeitszeit und Home Office

5. Arbeitszeitverstöße und deren Auswirkung

  • Haftung und Haftungsschuldner
  • Datenschutz

6. Gestaltungshinweise für wirksame Arbeitszeitregelungen

7. Betriebliche Mitbestimmung und tarifliche Grenzen

Das Seminar findet in zwei Blöcken (10 - 12:30 Uhr und 14 - 16.30 Uhr statt, des werden 5 Fortbildungsstunden angesetzt). Alle weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie unmittelbar beim Veranstalter.

Competencies: Employment law

Organizer: VDAA Verband Deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e.V.

13.11.2020
Frankfurt am Main
VDAA Arbeitsrechtstag 2020

Dr. Caroline Siegel, LL.M. (Mönchengladbach) wird im Rahmen der am 13. und 14.11.2020 stattfindenden Arbeitsrechtstage des VDAA am 13.11.2020 zum Thema "Arbeitsschutz in der digitalen Welt" vortragen. 

Hier können Sie mehr zum Programm  und zuAnmeldemöglichkeiten erfahren. 

Competencies: Employment law

Organizer: VDAA Verband Deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e.V.

Address: Frankfurt am Main

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann