Lawyers Expertise Events News Career DE

Expertise

Dr Hartwig advices on construction, real estate and digitization issues and hereto related topics.

He is specialized in supporting medium-sized and large construction projects and offers a holistic, project-oriented approach that includes from the purchase of land and/or buildings and their construction to their marketing, leasing, sale or deconstruction.

Another focus of Dr Hartwig is advising on digitization topics. In addition to supporting IT projects (hardware and software, including licensing) and e-commerce issues, Dr Hartwig counsels on questions of data protection law.

Dr Hartwig places a special focus on the interface issues associated with the digitization of the construction and real estate industry, as they become relevant, for example, in the realization and operation of smart buildings and intelligent or digitized building technology.

Recent work

  • Advice project developer in the range of smart buidling
  • Advice to general planner regarding new construction headquarters, project volume over € 100 million
  • Advice on Real estate law and Construction law to a large German parcel company
  • Ongoing advice to various project developers in the areas of Real Estate Law and Construction Law
  • Ongoing advice to medium-sized construction companies on all questions of Construction and Architectural Law
  • Assertion of work wage claim and defence against warranty claims for defects (project volume approx. 24 million Euro)
  • Legal defence of architect fee claims and assertion of claims for damages (project volume approx..21 million Euro)
  • Legal advice on an M-Dax company on selected data protection issues

Curriculum vitae

  • Studied law at University of Trier
  • Research associate in a major international law firm
  • Work in Luxembourg in the fields of Corporate, Real Estate and Finance Law, accompanying the preparation of the PhD thesis
  • PhD on Corporate Law
  • Legal clerkship at the Higher regional Court of Düsseldorf
  • Lawyer (Rechtsanwalt) at Kapellmann since 2017

Further qualifications and memberships

  • Specialist lawyer course of IT-law
  • Certified data protection officer (TÜV ®)
  • Speaker at numerous seminars on Construction and Architectural Law

Publications

Articles

Hartwig, Zur Möglichkeit des Bestellers, frei zwischen der Selbstvornahme und der Nacherfüllung zu wechseln, BauR 2018, S. 720

Hartwig (geb. Baller), Das Vorliegen einer Insiderinformation nach US-amerikanischem Recht, insbesondere in Bezug auf ungewisse bzw. gestreckte Unternehmensereignisse, ZDAR 2014, S. 89

Hartwig (geb. Baller), Die Ad-hoc-Publizitätspflicht im US-amerikanischen Raum (zusammen mit Dr. Bernd Franke), DAJV-NL 2010, S. 72

Events

07.09.2022
PM-Modullehrgang Projektmanagement und Recht

Das Seminar gibt einen praxisnahen Überblick über rechtliche Fragen bei Bauprojekten und stellt die optimale Nutzung der „rechtlichen Werkzeuge“ zur erfolgreichen Realisierung eines Bauprojekts dar.

Nähere Informationen zu Programm und Inhalt finden Sie hier.

Competencies: Law of architects and engineers, Real estate law

Organizer: DVP e. V.

Address: Frankfurt

30.03.2022
PM-Modullehrgang Projektmanagement und Recht

Das Seminar gibt einen praxisnahen Überblick über rechtliche Fragen bei Bauprojekten und stellt die optimale Nutzung der „rechtlichen Werkzeuge“ zur erfolgreichen Realisierung eines Bauprojekts dar.

Nähere Informationen zu Programm und Inhalt finden Sie hier.

Competencies: Law of architects and engineers, Real estate law

Organizer: DVP e. V.

Address: Berlin

23.03.2022
Erfolgreiche Dokumentation am Bau

Nachträge, Behinderungen, Schadensersatz, Zinsen - häufig scheitert die Durchsetzung berechtigter Ansprüche an fehlender oder nicht ausreichender Dokumentation. Weil "die Baumaßnahme Vorrang" hatte, fehlt anschließend die entscheidende Fristsetzung, ist die Behinderungsanzeige nicht nachweisbar oder der damalige Bauzustand nicht feststellbar.

Mit ihrem Wissen darüber, woran die Durchsetzung und Abwehr auftragnehmer- und/oder auftraggeberseitiger Ansprüche (und damit bares Geld) in der Praxis und vor Gericht oft scheitern, zeigen die Referenten in diesem interdisziplinär angelegten Seminar auf, wie zielführend und "kräfteschonend" dokumentiert werden kann - geleitet vom Grundsatz: "So viel Erfolg wie möglich, so wenig Dokumentation wie nötig."

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird veranschaulicht, was zwingend dokumentiert werden muss und was dokumentiert werden sollte. Und: Wie können bekannte Instrumente (z. B. Bautagebuch) ohne großen Mehraufwand praxisgerecht optimiert werden?

Mit dem Seminar wird den Teilnehmern sowohl aus Auftragnehmer- als auch aus Auftraggeberperspektive vermittelt, wie sie Synergien durch eine transparente und effektive Dokumentation entwickeln.

Nähere Informationen zu Programm und Inhalt finden Sie hier.

Competencies: Construction contracts

Organizer: BWI-Bau GmbH - Institut für Bauwirtschaft

Address: Düsseldorf

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann