Prof. Dr. Heiko Fuchs

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beratungsschwerpunkte

  • Bauvertragsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Projektentwicklungs- und Projektsteuerungsrecht
  • Anlagenbau
  • Juristisches Projektmanagement JurProM®

Neben der forensischen - insbesondere auch (internationalen) (schieds-) gerichtlichen - Tätigkeit berät Prof. Dr. Fuchs öffentliche und private Auftraggeber und Auftragnehmer insbesondere auf dem Gebiet des juristischen Projektmanagements für mittlere und große nationale und internationale Bau- und Anlagenbauprojekte sowie zu dem Recht der Architekten und Ingenieure. Schwerpunkte seiner Beratungspraxis liegen auf dem Gesundheitssektor und dort insbesondere dem Krankenhausbau, dem internationalen Großanlagenbau und öffentlichen Infrastrukturmaßnahmen.

 

Was andere sagen

Einer der führenden Partner im Privaten Baurecht; „der beste Baurechtler unter den jüngeren Anwälten“, „Durchstarter“, „exzellenter Anwalt“, „hohe Kompetenz v.a. im Architektenrecht“, „kompetent u. zielführend", Wettbewerber – JUVE Handbuch 2016/17 und 2017/18

 

Einer der meist empfohlenen Anwälte für Baurecht – Handelsblatt/Best Lawyers® "Deutschlands Beste Kanzleien und Anwälte 2017"

 

Empfohlen als ein führender Experte für Baurecht in Deutschland – Expert Guides 2015

 

Ausgewählte Referenzen 

  • Klinikum Ansbach: Gesamtsanierung (Projektvolumen > 100 Mio. Euro)
  • Stadt Köln: Einsturz des Historischen Archivs im Jahr 2009
  • Koelnmesse: Sanierungs- und Erweiterungsprojekt Koelnmesse 3.0
  • US Klinikum Weilerbach Landstuhl: Beratung des Generalplaners (ca. 420 Mio. Euro)
  • Klinikum Braunschweig: Neubau und Umbau "Zwei-Standorte-Konzept" (ca. 115 Mio. Euro)
  • Schiedsrichter (Vorsitz) in mehreren DIS-Verfahren
  • Klinikum Darmstadt: Zentraler Neubau (ca. 130 Mio. Euro)

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Lehrbeauftragter der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für das Bauvertragsrecht seit 2005, seit 2016 Honorarprofessor
  • Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht (NZBau) im Verlag C.H. Beck
  • Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift IBR
  • Stellv. Leiter des Arbeitskreises IV (Architektenrecht) des Deutschen Baugerichtstags
  • Mitglied der ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltverein, des Instituts für Baurecht in Freiburg i.B. (IfBF) und im Bundesverband Public Private Partnership (BPPP)
  • Dozent bei zahlreichen Kongressen und Seminarveranstaltungen (IBR, BWI, Deutscher Baugerichtstag, ARGE Baurecht, Deutscher Sachverständigentag des BvS, usw.)

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen
 

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, 1991 bis 1996
  • Referendariat bei dem Oberlandesgericht Düsseldorf, darin Wahlstation in wirtschaftsrechtlicher Kanzlei in New Orleans, La., USA, 1999 bis 2000
  • Promotion "Kooperationspflicht der Bauvertragsparteien", 2000 bis 2003
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2001
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2006