Lawyers Expertise Events News DE

Expertise

Dr Schilder advises on all administrative law issues in connection with construction projects. Key areas are the legal support of complex procedures for the establishment of binding land-use plans for major construction projects such as shopping centres, commercial districts and public administration as well as advising on approval processes under emission control law.

In particular in the context of compliance audits Dr Schilder advises on data protection law and on the performance of operator duties. He also carries out public law due diligence reviews on real estate transactions.

In the field of public funding and subsidy law, he advises on the legally compliant management of publicly funded projects and defends beneficiaries against imminent grant reclamations.

What others say

Recommended for environmental and planning law
Legal 500 Germany 2020

Recent work 

  • Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW on procedures for the establishment of a binding land-use plan for Campus West in Aachen
  • Pierburg AG on the new build of a foundry and smelting plant subject to approval under the Federal Imission Control Act (BImSchG)
  • Successful legal defence against a grant reclamation in the value of €1.5m for Procurement law infringement

Curriculum vitae 

  • Studied business administration at the FernUniversität Hagen, 1995 to 1996
  • Studied law at WWU Münster, 1996 to 2001
  • Legal clerkship at the Higher Regional Court of Hamm (including four-month seat at a law firm in London), 2001 to 2003
  • Lawyer (Rechtsanwalt) at Kapellmann since 2004
  • PhD on construction law, 2006

Publications

Articles

Schilder, Das Bauverbot des § 5 FluglärmG, BauR 2009, S. 443 - 450

Schilder, Grenzen der Zuwendungsrückforderung wegen Vergaberechtsverstoßes, NZBau 2009, S. 155 - 159

Kulartz/Schilder/Duikers, Anwendung des Vergaberechts beim Verkauf kommunaler Grundstücke, DStGB Dokumentation Nr. 79, 2008

Schilder, Die Liquidation von "Behinderungsschäden" über § 642 BGB, BauR 2007, S. 450 ff.

Kulartz/Schilder, Rückforderungen von Zuwendungen wegen Vergaberechtsverstößen, NZBau 2005, S. 552 ff.

Miscellaneous

Schilder, Zuwendungsrückforderung wegen Vergaberechtsverstoßes, in: forum Vergabe 2009 (Jahrbuch)

Schilder, Der Anspruch aus § 642 BGB - Grundlagen und Berechnung der zusätzlichen Vergütung, 2006

Events

13.11.2018
Praxisworkshop zur neuen Bauordnung Nordrhein-Westfalen

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am 12.07.2018 das „Gesetz zur Modernisierung des Bauordnungsrechts in Nordrhein-Westfalen“ verabschiedet und damit eine neue nordrhein-westfälische Bauordnung beschlossen.

Ursprünglich hatte der Landtag bereits in der vergangenen Legislaturperiode eine Neufassung der BauO NRW beschlossen, die am 28.12.2017 in Kraft treten sollte. Nach der Landtagswahl hat der neue Landtag am 21.12.2017 ein Moratorium verhängt, mit dem das Inkrafttreten der bereits beschlossenen Bauordnung ausgesetzt wurde. Gleichzeitig wurde ein neues Gesetzgebungsverfahren zum Erlass des nunmehr beschlossenen Baurechtsmodernisierungsgesetzes angestrengt, um eine nochmalige Überarbeitung der BauO NRW zu ermöglichen.

Das nunmehr beschlossene Gesetz bringt zahlreiche für Bauwirtschaft und Behörden maßgebliche Änderungen mit sich. So ist das Abstandsflächenrecht modifiziert, um eine höhere Verdichtung der Bebauung zu ermöglichen. Ebenfalls erheblich geändert sind die Vorgaben zur Barrierefreiheit von Wohnungen und öffentlich genutzten Gebäuden. Die Vorgaben zur Schaffung und zum Nachweis notwendiger Stellplätze sind neugefasst. Eine Überarbeitung der Brandschutzvorgaben sowie eine Modifizierung zahlreicher weiterer Regelungen sind ebenfalls Gegenstand der Novelle. Die neue Bauordnung tritt am 01.01.2019 in Kraft.

Unser Workshop soll einen kompakten Überblick über die wesentlichen Veränderungen und Herausforderungen des neuen Gesetzes für die Praxis geben und gleichzeitig eine Basis zum Erfahrungs-austausch bieten.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn unser Workshop auf Ihr Interesse stößt und wir Sie in unseren Räumlichkeiten in Düsseldorf begrüßen dürfen. Ihre Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich willkommen, gerne dürfen Sie unsere Veranstaltung weiterempfehlen.

Besuchen Sie auch unsere Seite www.neues-baurecht.de mit aktuellen Informationen und Neuigkeiten zum neuen Baurecht.

Competencies: Public law

Register at: Nadja Beumer-Stresius

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: Stadttor 1, D-40219, Düsseldorf

02.10.2018
Praxisworkshop zur neuen Bauordnung Nordrhein-Westfalen

[Unsere Veranstaltung am 02.10.2018 in Düsseldorf ist ausgebucht, wir haben aber noch freie Plätze für den Zusatztermin am 26.09.2018 in Mönchengladbach]

Alljährlich grüßt eine neue Bauordnung. Am 12.07.2018 hat der nordrhein-westfälische Landtag ein weiteres Mal eine vollständige Neufassung der Bauordnung Nordrhein-Westfalen beschlossen. Das grundlegend veränderte Gesetz wird zum 01.01.2019 in Kraft treten und bringt zahlreiche praxisrelevante Änderungen mit sich.

In unserem Workshop am 26.09.2018 (ZUSATZTERMIN in Mönchengladbach) und 02.10.2018 (AUSGEBUCHT) möchten wir Praktikern aus den Genehmigungsbehörden und der Bauwirtschaft einen kompakten Überblick über die Neufassung des Gesetzes und die damit einhergehenden Änderungen bieten.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn unser Workshop auf Ihr Interesse stößt und wir Sie in unseren Räumlichkeiten in Düsseldorf begrüßen dürfen. Ihre Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich willkommen, gerne dürfen Sie unsere Veranstaltung weiterempfehlen.

Besuchen Sie auch unsere Seite www.neues-baurecht.de mit aktuellen Informationen und Neuigkeiten zum neuen Baurecht.

Competencies: Public law

Register at: Nadja Beumer-Stresius

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: Stadttor 1, D-40219, Düsseldorf

26.09.2018
(Zusatztermin) Praxisworkshop zur neuen Bauordnung Nordrhein-Westfalen

Alljährlich grüßt eine neue Bauordnung. Am 12.07.2018 hat der nordrhein-westfälische Landtag ein weiteres Mal eine vollständige Neufassung der Bauordnung Nordrhein-Westfalen beschlossen. Das grundlegend veränderte Gesetz wird zum 01.01.2019 in Kraft treten und bringt zahlreiche praxisrelevante Änderungen mit sich.

In unserem Workshop am 26.09.2018 und 02.10.2018 (Düsseldorf - ausgebucht) möchten wir Praktikern aus den Genehmigungsbehörden und der Bauwirtschaft einen kompakten Überblick über die Neufassung des Gesetzes und die damit einhergehenden Änderungen bieten.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn unser Workshop auf Ihr Interesse stößt und wir Sie in unseren Räumlichkeiten in Mönchengladbach begrüßen dürfen. Ihre Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich willkommen, gerne dürfen Sie unsere Veranstaltung weiterempfehlen.

Besuchen Sie auch unsere Seite www.neues-baurecht.de mit aktuellen Informationen und Neuigkeiten zum neuen Baurecht.

Competencies: Public law

Register at: Nadja Beumer-Stresius

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: Viersener Straße 16, D-41061, Mönchengladbach

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann