Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Matthies berät und vertritt Auftraggeber und Auftragnehmer umfassend zu allen Fragen des Bau- und Architektenrechts, insbesondere auch zu allen Aspekten des (Bau-) Insolvenzrechts. Hierzu gehören die rechtliche Begleitung von Baumaßnahmen (außergerichtlich und gerichtlich) sowie die Anspruchssicherung und –durchsetzung von Gläubigerrechten bei einer etwaigen Insolvenz des Vertragspartners/eines anderen Baubeteiligten. Weiterer Schwerpunkt ist die krisennahe Beratung von Geschäftsführern und Gesellschaftern sowie die Beratung zu allen Fragen des Insolvenzanfechtungsrechts zur Vermeidung drohender Rückforderungsansprüche. Schwerpunkte seiner Beratungspraxis liegen schließlich auch auf dem Gebiet des Wohnungsbau im Rahmen von Bauträgermaßnahmen nebst den dazugehörigen WEG-rechtlichen Fragestellungen.

Zu seinen Mandanten gehören öffentliche und private Auftraggeber und Auftragnehmer ebenso wie große und mittelständische Unternehmen und private Bauherren.  

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br., 2001 bis 2006
  • Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht der Universität Freiburg i. Br. bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Dieter Leipold, 2006 bis 2007
  • Promotion im Insolvenzrecht, 2006 bis 2007
  • Referendariat beim Landgericht Mönchengladbach, 2007 bis 2009
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2009
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2014

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Ständiger Mitarbeiter für den juris Praxisreport Privates Baurecht
  • Autor für den Teil „Bau- und Architektenrecht in der Insolvenz“ im Beck’schen Online-Kommentar zur InsO (Sonderthemen)
  • Dozent bei zahlreichen Seminarveranstaltungen

Publikationen

Aufsätze

Matthies, Die insolvenzbedingte Kündigung eines Bauvertrags, NZBau 2016, 481-484.

Matthies, Wirksame Kündigung nach Eigeninsolvenz, VergabeNavigator 4/2016, S. 9-10.

Matthies, Mängelrechte in der Insolvenz des Bauunternehmers, BauR 2012, S. 1005-1014

Matthies, Die Auswirkungen von Kündigung oder Insolvenz auf den Wartungsvertrag und die Verjährungsfristen nach § 13 IV Nr. 2 VOB/B, NZBau 2011, 267-271.

Matthies, Die Bieterinsolvenz und ihre Folgen, VergabeNavigator 2/2011, S. 8 ff. (gemeinsam mit Dr. Kay-Uwe Rhein)

Matthies, Preiswettbewerb nach der neuen HOAI, VergabeNavigator 2/2010, S. 8 ff. (gemeinsam mit Dr. Kay-Uwe Rhein)

Matthies, Die Lastschrift, in: JuS 2009, 1074 - 1078.

Matthies, Einführung in das Insolvenzrecht, in: JURA 2009, 165-172

Matthies, Gemeindesteuern und Insolvenz, in: ZKF 2009, 265 ff. (gemeinsam mit Dr. Kay-Uwe Rhein)

Matthies, Die Bieterinsolvenz und ihre Folgen, in: VergabeNavigator, 5/2008, S. 6 ff. (gemeinsam mit Dr. Kay-Uwe Rhein)

Urteilsanmerkungen

Matthies, Gesamtschuldnerische und bereicherungsrechtliche Beziehung zwischen planendem Architekten und Unternehmer, Anm. zu OLG Köln, Urt. v. 19.12.2018 – 11 U 110/16, jurisPR-PrivBauR 5/2019 Anm. 4 (gemeinsam mit Dominik Hark)

Matthies, Besondere Fälligkeitsanforderungen: Fortbestand nach Insolvenzeintritt? Anm. zu BGH, Urt. v. 15.12.2016 – IX ZR 117/16, jurisPR-PrivBauR 4/2017 Anm. 1.

Matthies, Gesamtschuldnerische Haftung trotz Eröffnung des Insolvenzverfahrens, Anm. zu OLG Saarbrücken, Urt. v. 13.10.2016 – 4 U 136/14, jurisPR-PrivBauR 2/2017 Anm. 4.

Matthies, Insolvenzfeste Einrede nach § 320 Abs. 1 BGB gegenüber Insolvenzverwalter des Auftragnehmers bei Nichtvorlage von Unbedenklichkeitsbescheinigungen, Anm. zu OLG Köln, Urt. v. 03.02.2016, 17 U 101/14, jurisPR-PrivBauR 8/2016 Anm. 3.

Matthies, Kein Aufrechnungsverbot nach § 96 Abs. 1 Nr. 3 InsO bei Aufrechnung mit Mängelansprüchen, Anmerkung zu OLG Hamburg, Beschl. v. 19.01.2016 – 21 U 106/15, jurisPR-PrivBauR 7/2016 Anm. 4.

Matthies, Wirksamkeit der insolvenzabhängigen Lösungsklausel in einem VOB-Bauvertrag, Anmerkung zu BGH, Urteil vom 07.04.2016 – VII ZR 56/15, EWiR 12/2016 S. 373-374

Matthies, Fortführungsvereinbarung mit dem (vorläufigen) Insolvenzverwalter - Möglichkeiten und Folgen, Anmerkung zu OLG München, Urteil vom 21.10.2015 - 7 U 4916/14, jurisPR-PrivBauR 2/2016 Anm. 2.

Matthies, Unwirksamkeit der Klausel zum insolvenzbedingten Sonderkündigungsrecht nach § 8 Abs. 2 VOB/B zu OLG Frankfurt, Urteil vom 16.03.2015 – 1 U 38/14, jurisPR-PrivBauR 7/2015 Anm. 5.

Matthies, Urkundenprozess: Voraussetzungen bei Werklohnforderung, Anmerkung zu OLG Köln, Entscheidung vom 10.06.2014 – 11 U 74/14, jurisPR-PrivBauR 2/2015 Anm. 6.

Matthies, Schadenseintritt bereits mit zweckwidriger Verwendung des Baugelds, Anmerkung zu OLG Hamm, Urteil vom 31.01.2014 - 9 U 187/13, jurisPR-PrivBauR 10/2014 Anm. 3

Matthies, Mögliche Ansprüche gegen Baustoffhersteller und Baustofflieferanten bei Ungeeignetheit des Baustoffes, Anm. OLG Düsseldorf, Urteil vom 25.10.2013 - I 22 U 27/13, jurisPR-PrivBauR 3/2014 Anm. 5

Matthies, Kein Schadensersatzanspruch bei hypothetisch insolvenzrechtlich anfechtbaren Zahlungen, Anm. zu BGH, Beschl. v. 26.04.2013 – IX ZR 220/11, jurisPR-PrivBauR 9/2013 Anm. 6.

Matthies, Beurteilung einer Mindestsatzunterschreitung nur anhand des vereinbarten Gesamthonorars, BGH, Urteil vom 09.02.2012 - VII ZR 31/11, jurisPR-PrivBauR 6/2012 Anm. 2

Matthies, Urteilsanmerkung zu den Folgen der Fortentwicklung der anerkannten Regeln der Technik oder gesetzlichen Vorgaben nach Abnahme der Bauleistung für Mängelbeseitigungsarbeiten, OLG Stuttgart , Beschluss vom 14.09.2011 - 10 W 09/11, jurisPR-PrivBauR 12/2011 Anm. 3

Matthies, Urteilsanmerkung zu unerfüllten Verträgen im Insolvenzverfahren, OLG Brandenburg, Urteil vom 12.05.2011 - 5 U 45/07, jurisPR-PrivBauR 9/2011 Anm. 6

Matthies, Urteilsanmerkung zur Materialübernahme zum Zwecke der Fortführung der Arbeiten nach § 8 Abs. 3 Nr. 3 VOB/B, OLG Stuttgart, Entscheidung vom 22.11.2011 - 10 W 47/11 sowie Entscheidung vom 20.12.2011 - 10 U 141/11, jurisPR-PrivBauR 3/2012 Anm. 2

Matthies, Urteilsanmerkung zur Zulässigkeit einer Streitverkündung gegenüber einem Gesamtschuldner, OLG Celle, Urteil vom 23.06.2011 - 16 U 26/11, jurisPR-PrivBauR 11/2011 Anm. 5

Festschriften

Matthies, Überlegungen zu Direktzahlungen und dreiseitigen Vereinbarungen in der Krise des Bauunternehmers, in: Baurecht und Architektenrecht, Festschrift für Burkhard Messerschmidt, Hrsg. von Kapellmann/Jansen/Merkens/Thierau, C.H. Beck 2018, 179 ff.

Sonstige

Matthies, Der Teilbarkeitsbegriff in der Insolvenzordnung sowie die insolvenzrechtliche Behandlung unteilbarer Leistungen im gegenseitigen Vertrag, Peter Lang 2008

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann