Kontaktdaten

Telefon: +49 30 399769-43

Telefax: +49 30 399769-91

michael.wolters[@]kapellmann.de

Berlin

Dr. Michael Wolters

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beratungsschwerpunkte

  • Bauvertragsrecht
  • Vergaberecht
  • Immobilienrecht
  • PPP/ÖPP

Dr. Wolters berät Auftragnehmer und Auftraggeber in Fragen der Vertragsgestaltung und der Ausführung großer Baumaßnahmen, vornehmlich im Bereich komplexer Infrastrukturprojekte. Im Vergaberecht unterstützt Dr. Wolters öffentliche Auftraggeber bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte. Bieter greifen auf seine vergaberechtliche Expertise im Zuge der Angebotserstellung und bei der Durchführung von Vergabenachprüfungsverfahren zurück.

 

Ausgewählte Referenzen 

  • Vergabe- und vertragsrechtliche Beratung bei dem Neu- und Umbau der Deutschen Bundesbank 
  • Vergabe- und vertragsrechtliche Beratung einer Berliner Wohnungsbaugesellschaft (VOB/A, VOL/A, VOF)
  • Begleitung diverser vergaberechtlicher Nachprüfungsverfahren: Baulose BAB A1, BAB A9; Kampfmittelberäumung und Abbruchleistungen Truppenübungsplatz; Vergabe von Erdbau- und Deponiearbeiten; Bodensanierungsleistungen
  • Beratung eines Bieters in diversen ÖPP-Schulprojekten
  • Beratung der gesamten Gewährleistungsverfolgung für den MDR bezüglich der Neuerrichtung des Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt in Magdeburg
  • Vergabe- und bauvertragsrechtliche Beratung der BVG bei dem Weiterbau der U-Bahnlinie 5 (SektVO)
  • Nachtragsmanagement bei Infrastrukturvorhaben

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Vortragstätigkeit im Bereich des Vergaberechts und des privaten Baurechts
  • Mitglied der ARGE Baurecht im DAV
  • Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin; ehrenamtlicher Prüfer für die Abschlussprüfung der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, Fribourg (Schweiz) und Bonn, von 1983 und 1989
  • Referendariat beim Kammergericht Berlin, 1991 bis 1993
  • Rechtsanwalt seit 1993, seit 1999 bei Kapellmann
  • Promotion berufsbegleitend, 1996 bis 1999