Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Schlier berät Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen des privaten Bau- und Immobilienrechts, sowohl zur Vertragsgestaltung, zum Claim- und Anti-Claim-Management als auch in streitigen Auseinandersetzungen vor Gerichten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beratung in Fragen des Anlagenbaus, des Architektenrechts, Immobilienrechts und des Rechts der Projektsteuerung.

Ausgewählte Referenzen

  • Laufende Beratung und Vertretung eines bundesweit tätigen Hochbauunternehmens bei der Durchsetzung von Werklohnforderungen
  • Prozessuale Vertretung eines Softwareunternehmens bei der Abwehr von Werklohnforderungen und der Durchsetzung von Mängelansprüchen im Zusammenhang mit dem Neubau der Konzernzentrale
  • Laufende Beratung und Vertretung eines überregional tätigen Bauträgers bei der Durchsetzung von Mängelansprüchen vor und nach der Abnahme und der Abwehr von Nachtragsforderungen
  • Mitglied juristisches Projektteam zum Ausbau eines großen deutschen Verkehrsflughafens (Projektvolumen ca. 4 Mrd. €) – Beratung Auftraggeber
  • Projektbegleitende Beratung eines Auftraggebers beim Ausbau eines Logistikzentrums
  • Projektbegleitende Beratung eines bundesweit tätigen Bauunternehmens zu einem Infrastrukturprojekt, Auftragsvolumen ca. 130 Mio.

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philips-Universität in Marburg, 2004 bis 2009
  • Zusatzqualifikation im privaten Baurecht an der Philips-Universität Marburg, 2007 bis 2009
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer international ausgerichteten Wirtschaftskanzlei, Abteilung Real Estate, 2009 bis 2010
  • Rechtsreferendariat am Landgericht Marburg, 2010 bis 2012
  • Promotion zu dem Thema "Mängelrechte vor der Abnahme im BGB-Bauvertrag - Überlegungen de lege lata und de lege ferenda" an der Philipps-Universität zu Marburg
  • Berufsbegleitender Masterstudiengang "Baurecht und Baubegleitung" an der Philipps-Universität zu Marburg, 2014 bis 2016
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2013 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Seminare und Inhouse-Schulungen Vorträge zum Bau- und Architektenrecht
  • Mitglied im Verein zur Förderung von Forschung und Lehre im privaten Baurecht an der Philipps-Universität in Marburg e.V. 
  • Mitglied der ARGE Baurecht beim Deutschen Anwaltverein

Publikationen

Veranstaltungen

20.05.2021
Kapellmann Aktuell | Quo vadis VOB/B?

Gilt das Anordnungsrecht des Auftraggebers uneingeschränkt? 

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier! 

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht, Bauvertragsrecht

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: #Online

23.01.2020
Rechtssicher dokumentieren am Bau

Inhalte:

  • Vertrag und Verhandlungsprotokoll als Dokumentationsgrundlage
  • Bedenkenhinweis
  • Behinderungsanzeige
  • Bedeutung von Bautagesberichten
  • Kündigungsschreiben
  • Abnahmebegehren, -erklärung und -verweigerung
  • Zustandsfeststellung
  • Stundenlohnverträge und Dokumentation
  • Aufmaß und Abrechnung

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Bauvertragsrecht

Veranstalter: DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH

Adresse: Wiesbaden

05.09.2019
Rechtssicher dokumentieren am Bau

Inhalte:

  • Vertrag und Verhandlungsprotokoll als Dokumentationsgrundlage
  • Bedenkenhinweis
  • Behinderungsanzeige
  • Bedeutung von Bautagesberichten
  • Kündigungsschreiben
  • Abnahmebegehren, -erklärung und -verweigerung
  • Zustandsfeststellung
  • Stundenlohnverträge und Dokumentation
  • Aufmaß und Abrechnung

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Bauvertragsrecht

Veranstalter: DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH

Adresse: Wiesbaden

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann