Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Dr. Marcus Hödl

Fachanwalt für Vergaberecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beratungsschwerpunkte

Dr. Hödl berät Auftraggeber und Auftragnehmer zu allen Fragen des Vergaberechts und des privaten Baurechts. Er vertritt seine Mandanten vor den Gerichten und den Vergabekammern. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet das internationale Schiedswesen.

Was andere sagen

Empfohlen im Vergaberecht
Legal 500 Deutschland 2014

Ausgewählte Referenzen 

  • Klinikum Landshut gGmbH, Beratung zur Durchführung eines Verhandlungsverfahrens nach §§ 73 ff. VgV zur Vergabe eines Generalplanerauftrags für die Errichtung einer Krankenhausküche; Beratung zu Fragen des Bau- und Architektenrechts
  • Landratsamt München, Beratung zur Durchführung eines VOF-Verfahrens zur Vergabe von Projektsteuerungsleistungen für die Erweiterung der Rupert-Egenberger-Schule in Unterschleißheim; Durchführung und Strukturierung des Verhandlungsverfahrens
  • Klinikum Ansbach; Beratung der ANregiomed, AöR zu allen VOF-Verfahren zur Vergabe der Objektplaner-, Fachplaner- und Projektsteuerungsaufträge, Durchführung und Strukturierung des Verfahrens
  • Stadt Isny im Allgäu Beratung zu allen Ausschreibungen zur Vergabe der Projektsteuerungs-, und Fachplaneraufträge nach §§ 73 ff. VgV für ein Schulbauvorhaben (Volumen ca. 30 Mio EUR), Durchführung und Strukturierung des Verhandlungsverfahrens
  • Beratung der Klinikum Braunschweig gGmbH zu allen Ausschreibungen zur Vergabe der Projektsteuerungs-, und Generalplaneraufträge nach §§ 73 ff. VgV für ein Klinikbauvorhaben (Volumen ca. 200 Mio EUR); Durchführung und Strukturierung des Verhandlungsverfahrens
  • Krankenhaus St. Elisabeth, Ravensburg, Neu- und Umbau (Volumen > 220 Mio. €); Beratung des Landkreises Ravensburg zur Vergabe aller Bau- und Planervergaben; beratung zu allen Fragen des privaten Baurechts
  • Beratung der Landeshauptstadt München zu vergaberechtlichen Fragen beim Erwerb der MRG Maßnahmeträger München GmbH von der BayernLB
  • Beratung einer Bietergemeinschaft im Zusammenhang mit der Ausschreibung einerBaukonzession für das „Deutsche Haus“ in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam durch das Auswärtige Amt
  • Beratung der Landeshauptstadt München zur Machbarkeitsstudie des ÖPP-Projekts „Schulen“, insbesondere zu vergaberechtlichen Fragen

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Mannheim und Bristol, 1990 bis 1996
  • Promotion im Verwaltungsprozessrecht als Stipendiat der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg, 1997 bis 1999
  • Referendariat im OLG-Bezirk Karlsruhe, 1998 bis 2000
  • Seit 2000 Rechtsanwalt bei einer internationalen Anwaltssozietät seit 2006 bei Kapellmann

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Hochschule Biberach
  • Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Immobilien- und Baurecht 
  • Vorträge und Seminare

Publikationen

Bücher und Buchbeiträge
Aufsätze

Hödl, Internationale Bauverträge, ein Leitfaden zu den FIDIC-Vertragsmustern, Teil 1: Einführung und Claim-Management, Baumarkt und Bauwirtschaft, Heft 1-2/2011, S. 38 ff

Hödl, Internationale Bauverträge, ein Leitfaden zu den FIDIC-Vertragsmustern, Teil 2: Rechtsschutz und Gewährleistung, Baumarkt und Bauwirtschaft, Heft 3/2011, S. 44 ff.

Hödl, Riding the New Wave of European Water Law: How Member States are Tackling the Water Framework Directive, in: European Environmental Law Review 2 (gemeinsam mit Ross Fairley, Claire Smith, Henry van Geen, Gauthier van Thuyne und Debby De R.)

Hödl/Pschera, Multimedia in der öffentlichen Verwaltung und ausgewählte Probleme des Vorhaben- und Erschließungsplans,Tagungsbericht, in: VBlBW 2002, 20 ff.

Hödl/Pschera, Netto-Barwertvorteil und Gebühren - Müssen Einnahmen aus US-Leasingtransaktionen dem Gebührenzahler zugute kommen?, in: ZKF 2002, 50 ff.

Hödl/Pschera, Rückforderung staatlicher Zuwendungen als Folge von US-Cross-Border-Leasing-Transaktionen?, in: KStZ 2002, 210 ff.

Sonstige

Hödl, Das teure Warten auf den Zuschlag - Bindefristverlängerung und Vorhaltekosten, Jahrbuch Baurecht 2010, S. 261 ff.

Hödl, Gericht bestätigt kommunales Finanzierungsmodell, in: Financial Times Deutschland am 09.12.2003, S. 34

Hödl, Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz, Kommentar, Erich Schmidt Verlag, 2003 (gemeinsam mit Thomas Pschera, Bettina Enderle und Isabell Koepfer)

Hödl, Die Bescheidungsklage als Erfordernis eines interessengerechten Rechtsschutzes (Diss. Universität Mannheim), Duncker & Humblot, 2001

Veranstaltungen

11.09.2019
Roadshow Vergaberecht 2019 (München)

Das Vergaberecht entwickelt sich weiterhin dynamisch. Kaum ein Monat vergeht, in dem nicht Änderungen des Rechtsrahmens beschlossen oder für die Vergabepraxis maßgebliche Gerichtsentscheidungen verkündet werden. Im Vergaberecht „am Ball zu bleiben“, ist daher eine große Herausforderung für Mitarbeiter von Vergabestellen, Bieterunternehmen und Vergabejuristen.

Das Vergaberechts-Team von Kapellmann lädt Sie ein, Sie mit den aktuellen Änderungen des Vergaberechts vertraut zu machen. Dies soll wie üblich in kompakter und praxisnaher Form geschehen. Themen unserer „Roadshow Vergaberecht 2019“ werden sein:

  • Die neue VOB/A 2019
  • Erste Erfahrungen mit der UVgO
  • Vollständig elektronische Vergabeverfahren – Lessons Learned
  • Aktuelle Rechtsfragen bei der Vergabe von Planungsleistungen

Die nachfolgenden Termine unserer bundesweiten Standorte stehen für Sie zur Auswahl:

Wir freuen uns, wenn unsere Veranstaltung auf Ihr Interesse stößt und wir Sie an einem unserer Standorte begrüßen dürfen. Ihre Kolleginnen und Kollegen sind ebenfalls herzlich willkommen, gerne dürfen Sie unsere Veranstaltung weiterempfehlen.

Tätigkeitsgebiet: Vergaberecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Josephspitalstraße 15, D-80331, München

22.02.2018
München
Vergabe von Planung & Bau im Paket

Die öffentliche Hand muss eine Vielzahl von Bauprojekten stemmen. Der Erfolg eines Projektes hängt maßgeblich von den Weichenstellungen zu Beginn des Verfahrens ab.

Hier bietet das Seminar Hilfestellungen zur Konzeptionierung der Verfahren. Vor- und Nachteile der Paketvergabe und der getrennten Vergabe von Planung und Bau werden im Detail vorgestellt und mit Beispielen aus der Praxis veranschaulicht. Neben aktueller Rechtsprechung zum Losverzicht werden insbesondere auch Verfahrensarten, Leistungsverzeichnisse und der Verlauf von Verhandlungsgesprächen detailliert erläutert. Es werden Verhandlungsstrategien und vertragliche Regelungen dargestellt, die sich in der Praxis bewährt haben. So können Sie Bauprojekte erfolgreich und wirtschaftlich innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens umsetzen.

Nähere Informationen zu Programm und Inhalt finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Vergaberecht

Veranstalter: FORUM-Institut für Management GmbH

Adresse: München

20.02.2018
München
5. Tagesseminar "VOB/B: Grundlagen für die Praxis mit aktueller Rechtsprechung"

Unser Münchener Standort lädt zum 5. Tagesseminar "VOB/B: Grundlagen für die Praxis mit aktueller Rechtsprechung" ein. Wie schon bei den vorangegangenen Veranstaltungen sind die Grundlagen der VOB/B der Themenschwerpunkt der Veranstaltungen. Auswirkungen des neuen Bauvertragsrechts, das zum 01.01.2018 treten wird, auf die Regelungen der VOB/B werden ebenfalls behandelt. Das Seminar ist ein Service für Unternehmen zur Fortbildung ihrer Mitarbeiter in leitender Position eines Bauvorhabens sowie zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse.

Im Seminar führen erfahrene Referenten durch die wichtigsten Themen der VOB/B und zeigen intelligente und praxistaugliche Lösungsansätze auf. Dabei gehen die Referenten jeweils auf aktuelle Urteile der letzten Jahre ein.

Das Programm, die Teilnahmegebühr und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Gerne können Sie diese Veranstaltung auch an Kolleginnen oder Kollegen weiterempfehlen.

Kennen Sie schon unsere Seite www.neues-baurecht.de? Dort finden Sie Interessantes und Neues zum kommenden Bauvertragsrecht.

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht, Bauvertragsrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Josephspitalstraße 15, D-80331, München

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann