Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Vorsmann berät zu allen Fragen des Immobilienwirtschaftsrechts. Den Schwerpunkt der Beratungstätigkeit bildet dabei die Beratung von Mandanten im Bereich der Immobilientransaktionen und der Immobilienfinanzierung sowie der Projektentwicklung. Zu seinen Mandanten zählen deutsche und internationale Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft. 

Ausgewählte Referenzen 

  • Beratung eines internationalen Immobilienfonds bei Immobilientransaktionen (Asset- und Share-Deals) in Deutschland mit einem Volumen von mehreren 100 Mio. Euro
  • Umfassende mietrechtliche Beratung bei der Revitalisierung von Einkaufszentren
  • Begleitung zahlreicher Käufer-/ Verkäufer Due Diligence-Verfahren
  • Immobilienfinanzierungsberatung und Abwicklung
  • Umfassende Beratung bei der Projektentwicklung und Revitalisierung mehrerer Einkaufscenter
  • Komplexe Bauprozesse/Schiedsgerichtsverfahren bis 330 Mio. Euro

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld, 1995 bis 2000
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Hamm, 2000 bis 2003
  • Tätigkeit als selbstständiger Rechtsanwalt und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht, Privatversicherungsrecht der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Rolfs), 2003 bis 2005
  • Promotion im Arbeitsrecht, 2005
  • Tätigkeit in einer internationalen Großkanzlei in Tokio/Japan, 2005 bis 2006
  • Rechtsanwalt bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Düsseldorf, Tätigkeitsschwerpunkt Immobilienrecht (Immobilientransaktionen und Immobilienfinanzierungen), 2006 bis 2008
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2008

Publikationen

Bücher und Buchbeiträge
Aufsätze

Vorsmann, Recht der Projektentwicklung, Bauwirtschaft - Markt, Management, Recht, Heft 1, Dezember 2016, S. 24 ff.

Vorsmann, "Das Recht der Teilzeitarbeit im TzBfG und die Mitbestimmung des Personalrats" in der Zeitschrift für Personalvertretungsrecht 2006, Seite 48 ff. (mit Prof. Dr. Christian Rolfs)

Urteilsanmerkungen

Vorsmann, "Anmerkung zum Beschluss des BAG vom 6. August 2003 - 1 ABR 49/01 (Umgruppierung wegen geänderter tariflicher Tätigkeitsbewertung - unbegründete Zustimmungsverweigerung)" in der Sammlung Arbeitsgerichtlicher Entscheidungen (SAE), Heft 6/2003, Se

Sonstige

Vorsmann, "Die arbeitsgerichtliche Feststellung als Mittel individuellen Rechtsschutzes" (Dissertation 2005)

Veranstaltungen

04.06.2019
Dr. Dennis O. Vorsmann Dr. Florian Kirchhof
Stefanie Weidner (FOND OF GmbH) | Pawal Krolikowski (CBRE)
Düsseldorf
Schöne neue Bürowelten? Von Open Space zu Co-working

Die gerade heiß diskutierten Themen „Co-working“ und „Open Space“ werden von praxiserfahrenen Referenten sowohl aus rechtlicher Perspektive beleuchtet als auch technisch / wirtschaftlich aus Sicht von Nutzern und Investoren hinterfragt. Unsere Kapellmann-Anwälte der Praxisgruppe Immobilienrecht beleuchten die rechtliche Seite.


Herr Dr. Dennis Vorsmann befasst sich mit den rechtlichen Besonderheiten, die als Anforderungen in einem Co-working-Vertrag vermieterseits zu berücksichtigen sind. Insofern werden Spezifika sowohl der Vermietung an einen Co-working-Anbieter als auch durch einen Co-working-Anbieter vorgestellt.
 
Herr Dr. Florian Kirchhof stellt das Arbeitsrecht als relevanten Faktor im Mietrecht vor und untersucht dies anhand praxisrelevanter Beispiele etwa zur Behandlung von Open Space Flächen in Mietverträgen aber auch aus der sogenannten 26-Grad-Rechtsprechung.
 
Wir konnten außerdem externe Experten gewinnen.
 
Frau Stefanie Weidner wird unter dem Titel „Co-working kritisch betrachtet“ dazu Stellung nehmen, wo und für wen Co-working tatsächlich Mehrwert bringt und warum es sinnvoll sein kann, eine Immobilie an einen Co-working-Betrieb zu vermieten.
 
Herr Pawel Krolikowski von CBRE befasst sich mit modernen Arbeitswelten und trägt u. a. dazu vor, mit welcher Entwicklung beim Co-working die Immobilienszene rechnet sowie welche Anforderungen an Co-working-Flächen besonders wichtig sind.
 
Das Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier. Eine Anmeldung ist bis zum 29.05.2019 möglich.

Tätigkeitsgebiet: Immobilienrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Courtyard Düsseldorf Hafen, Speditionsstraße 11, 40221, Düsseldorf

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann