Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Bundes-Immissionsschutzgesetz Kommentar (BlmSchG)

1. Auflage 2021, Erich Schmidt Verlag
Herausgeber: Dr. Markus Appel / Dr. Martin J. Ohms / Prof. Dr. Johannes Saurer

Mit Beiträgen von: Andreas Rietzler (Kommentierung der §§ 22, 24, 25, 26-29, 31 BImSchG)

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) gilt als eines der praxisrelevantesten Regelwerke des Umweltrechts. Zugleich ist es aber auch sehr umfangreich und komplex: Die große Zahl an Vorschriften sowie das ausufernde untergesetzliche Regelwerk aus zahlreichen Durchführungsverordnungen und sonstigen konkretisierenden Regelwerken erschweren den Zugang und stellen hohe Ansprüche an den Umgang mit dem BImSchG.

Sorgt für klare Sicht!

Da kommt dieser brandneue Kommentar genau richtig. Immer die Bedürfnisse der Praxis im Fokus, bietet Ihnen dieses umfassende und doch handliche Werk aus der renommierten Reihe der Berliner Kommentare entscheidende Vorteile:

  • Ein umfangreiches Team aus ausgewiesenen Experten des Immissionsschutzrechts (darunter Rechtsanwälte, Syndikusanwälte, Richter, Professoren und Ministerialbeamte) steht für eine ausgewogene und fachkundige Kommentierung auf höchstem Niveau.
  • Die Vorschriften werden präzise, klar verständlich und unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung kommentiert – praxisorientiert und ohne überflüssigen Ballast.
  • Zahlreiche Praxisbeispiele veranschaulichen die Materie und leisten Ihnen wertvolle Hilfe bei der Gesetzesanwendung.
  • Praxisbezogene Erläuterungen zum untergesetzlichen Regelwerk (u.a. alle BImSchVen sowie TA Luft, TA Lärm, AVV Baulärm, GIRL und AltölV) sind direkt in die einschlägigen BImSchG-Kommentierungen integriert.
  • Eine Synopse stellt Ihnen zudem übersichtlich dar, in welchen BImSchG-Kommentierungen das untergesetzliche Regelwerk jeweils integriert wurde – das spart Ihnen zeitraubendes Suchen.
  • Eine umfangreiche, ständig aktualisierte Vorschriftendatenbank versorgt Sie mit wichtigen immissionsschutzrechtlichen Vorschriften der EU, des Bundes und der Länder. Aktuelle Rechtsstände lassen sich komfortabel mit früheren Fassungen vergleichen – so sehen Sie auf einen Blick, was sich geändert hat.

Weitere Informationen und Bestellung

 

Zurück zur Übersicht

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann