Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Beratungsschwerpunkte

Robert Schneidenbach berät zu allen Fragen der Vertragsgestaltung und -abwicklung im Bau- und Architektenrecht. Weitere Schwerpunkte sind das Immobilienrecht und das Gewerbliche Mietrecht.

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg sowie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 2006 bis 2012
  • Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europäisches und Internationales Steuerrecht der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Reimer, 2009 bis 2013) und am Dekanat der Juristischen Fakultät Heidelberg (Gesamtkoordinator für die Examensvorbereitung, 2012 bis 2013) sowie am Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht, Bilanzrecht und Öffentliches Recht der Universität Düsseldorf (Prof. Dr. Drüen, 2013 bis 2015)
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Düsseldorf, 2014 bis 2016
  • danach Juristischer Mitarbeiter in einer internationalen Großkanzlei
  • laufende Promotion zu einem steuer- und völkerrechtlichen Thema
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2016

Publikationen

Aufsätze

Schneidenbach, Erfüllung und Anerkenntnis durch den Beklagten – Anerkenntnis als „Falle“?, in: JA 2019, S. 291-295 (mit Sebastian Golz)

Schneidenbach, Mindestlohn: Grenzen zulässiger Rechtsdienstleistungen des Steuerberaters, in: KANZLEI intern 2/2015, S. 5-8; zugleich Kurzbericht in: Steuerberaterkammer Düsseldorf (Hrsg.), Kammermitteilung 123/2015, S. 13-14

Schneidenbach, Schadensersatzanspruch des Mandanten gegen den Vorberater bei fehlerhafter Buchführung?, in: KANZLEI intern 6/2015, S. 3-5

Schneidenbach, Die Berechnung des zu ersetzenden Schadens anhand der §§ 249 ff. BGB - ein Leitfaden, in: JuS 2012, S. 298-303 (mit Stefanie Spancken)

Urteilsanmerkungen

Schneidenbach, jurisPR-MietR 22/2020 Anm. 6, Keine Zuordnung von Balkonen zum Sondereigentum ohne eindeutige Zuordnung in der Teilungserklärung, Entscheidungsbesprechung zu LG Itzehoe, Beschluss vom 06.05.2020 - 11 S 46/19

Schneidenbach, jurisPR-PrivBauR 8/2020 Anm. 3, Keine Abnahme von Gemeinschaftseigentum durch Abnahmeausschuss, Entscheidungsbesprechung zu OLG Hamburg, Urteil vom 11.09.2019 - 5 U 128/16

Schneidenbach, BFH, 09.07.2019 - X R 9/17: Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Refinanzierungszinsen, in: DStRK 7/2020, S. 88

Schneidenbach, FG Münster, 14.08.2019 - 13 K 2320/15 F: Keine Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags beim Kapitalkonto des Kommanditisten, in: DStRK 2/2020, S. 19

Schneidenbach, jurisPR-PrivBauR 1/2020 Anm. 1, Umsatzsteuererstattungsanspruch gegenüber Bauträger, Entscheidungsbesprechung zu LG Münster, Urteil vom 16.04.2019 - 11 O 393/17

Schneidenbach, FG Niedersachsen, 20.02.2019 - 9 K 139/16: Ermittlung des Veräußerungsgewinns nach    § 23 EStG für ein zuvor aus dem Betriebsvermögen gemäß § 13 Abs. 4 EStG steuerfrei in das Privatvermögen überführtes Grundstück, in: DStRK 23/2019, S. 319

Schneidenbach, jurisPR-PrivBauR 9/2019 Anm. 4, Feststellung zur Insolvenztabelle als Abnahme der Werkleistung, Entscheidungsbesprechung zu OLG Frankfurt, Urteil vom 25.02.2019 - 29 U 81/18

Schneidenbach, Auslegung einer Konkurrenzschutzklausel im zahnärztlichen Bereich bei Vermietung der Räume an kieferorthopädische Praxis, in: WuM 2019, S. 134-136 (zugleich jurisPR-MietR 2/2019 Anm. 2)

Schneidenbach, FG Saarland v. 23.08.2018 - 1 K 1121/16: Spendenabzug nach § 10b Abs. 1 EStG bei abweichendem Wirtschaftsjahr, in: DStRK 12/2019, S. 167

Schneidenbach, jurisPR-MietR 2/2019 Anm. 2, Auslegung einer Konkurrenzschutzklausel im zahnärztlichen Bereich bei Vermietung der Räume an kieferorthopädische Praxis, Entscheidungsbesprechung zu OLG Frankfurt, Urteil vom 12.04.2018 - 2 U 111/17 (zugleich WuM 2019, S. 134-136)

Schneidenbach, jurisPR-PrivBauR 1/2019 Anm. 2, Umsatzsteuererstattungsanspruch gegenüber Bauträger, Entscheidungsbesprechung zu BGH, Urteil vom 17.05.2018 - VII ZR 157/17

Schneidenbach, jurisPR-MietR 14/2018 Anm. 4, Wahrung der Schriftform durch Unterzeichnung mehrerer gleichlautender Urkunden, Entscheidungsbesprechung zu BGH, Urteil vom 07.03.2018 - XII ZR 129/16

Schneidenbach, BFH v. 01.03.2018 - IV R 16/15: Zuordnung des verrechenbaren Verlustes iSd § 15a EStG bei unentgeltlicher Übertragung eines Teils eines Kommanditanteils, in: DStRK 16/2018, S. 223

Schneidenbach, jurisPR-MietR 7/2018 Anm. 5, Geschäftsraummiete: Unterlassungsanspruch bei Parken auf nicht mitvermieteter Flächen, Entscheidungsbesprechung zu AG Frankfurt, Urteil vom 21.07.2017 - 33 C 767/17 (67)

Schneidenbach, BFH v. 13.04.2017 - IV R 14/14: Gewinnermittlung nach der Tonnage - Zinseinnahmen in der Investitionsphase, in: DStRK 15/2017, S. 222

Schneidenbach, BFH v. 21.09.2016 - V R 24/15: Grenzen der widerstreitenden Steuerfestsetzung, in: DStRK 4/2017, S. 54

Schneidenbach, FG Sachsen v. 19.05.2016 - 2 K 1730/15: § 172 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 Buchst. b AO als Rechtsgrundlage für die Aufhebung eines gesonderten Gewinnfeststellungsbescheids, der vom aktuell nicht mehr sachlich zuständigen FA erlassen wurde, in: DStRK 10/2017, S. 156

Schneidenbach, BFH v. 07.04.2016 - IV R 38/13: Generationen- und betriebsübergreifende Totalgewinnprognose bei Übertragung eines Forstbetriebs unter Nießbrauchsvorbehalt, in: SteuK 18/2016, S. 412

Schneidenbach, BFH v. 16.05.2013 - II R 15/12: Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung zu Daten der Nutzer einer Internethandelsplattform, in: SteuK 17/2013, S. 367

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann