Prof. Dr. Martin Lailach

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beratungsschwerpunkte

  • Bauvertragsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Immobilienrecht
  • Beihilferecht
  • Zuwendungsrecht

Prof. Dr. Lailach berät zu bau- und architektenrechtlichen Fragestellungen. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Immobilienrecht, insbesondere das Projektentwicklungsgeschäft, sowie das Fördermittelrecht. Zu seinen Mandanten zählen Bauherren und Bauunternehmen, Projektentwickler und Bauträger.

 

Was andere sagen

Einer der meist empfohlenen Anwälte für Baurecht – Handelsblatt/Best Lawyers® "Deutschlands Beste Anwälte 2019"

 

Ausgewählte Referenzen 

  • Ralf Schmitz GmbH & Co. KG Wohnungsbaugesellschaft zu allen Fragen des Bauträgergeschäfts 
  • Bauwert Investment Group zu Themenstellungen der Projektentwicklung
  • LBB LandesBank Berlin zu immobilienrechtlicher Due Diligence
  • Hotelbetriebe in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zum Fördermittelrecht

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Honorarprofessur an der Bauhaus-Universität Weimar
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Biberach
  • Ständiger Referent des BFW, Landesverband Berlin-Brandenburg

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen

 

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Genf, 1987 bis 1993
  • Wissenschaftliche Tätigkeit am Institut für Völkerrecht der Universität Göttingen, 1993 bis 1996 
  • Promotion im Völkerrecht, 1993 bis 1996
  • 6-monatiger Forschungsaufenthalt bei den Vereinten Nationen in New York, 1994/95
  • Referendariat am Kammergericht Berlin, 1996 bis 1998
  • Rechtsanwalt seit 1998, seit 2001 bei Kapellmann