Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere Infoportal EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Hartmann berät und vertritt Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen des privaten Baurechts sowie Architekten- und Ingenieurrechts. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Recht des Anlagenbaus. Zu den Tätigkeiten gehören sowohl die gerichtliche Rechtsdurchsetzung als auch die projektbegleitende Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung.

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der National and Kapodistrian University of Athens (Griechenland), 2008 bis 2014
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer mittelständischen Kanzlei in Münster, 2014 bis 2016
  • Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zu einem abstammungsrechtlichen Thema, 2015 bis 2020
  • Stipendiatin des Cusanuswerks, 2016 bis 2019
  • Referendariat bei dem Oberlandesgericht Düsseldorf, mit Ausbildungsstation unter anderem bei dem Bundesministerium der Justiz in Berlin, 2019 bis 2022
  • Rechtsanwältin bei Kapellmann seit 2022

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Deutscher Juristinnenbund e.V. (djb)

Publikationen

Aufsätze

Hartmann/Coenen, Aus der obergerichtlichen Rechtsprechung zum Familienrecht, Praxis der Rechtspsychologie 2018, S. 161 ff.

Hartmann/Coenen, Aus der obergerichtlichen Rechtsprechung zum Familienrecht, Bereich Abstammungsrecht, Praxis der Rechtspsychologie 2016, S. 149 ff.

Hartmann/Coenen, Die Mutterschaft nach medizinisch unterstützter Fortpflanzung: Der Reformbedarf im mütterlichen Abstammungsrecht, Praxis der Rechtspsychologie 2016, S. 7 ff.

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Infoportal Online Services Publikationen Über Kapellmann 50 Jahre