Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Rütten berät Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen im Zusammenhang mit Werklohn- und Mängelhaftungsproblemen, der Durchsetzung und Abwehr von bauzeitbezogenen Vergütungs- und Schadensersatzansprüchen, der Architektenhaftung- und -vergütung sowie der Vertragsgestaltung und rechtlichen Begleitung komplexer Bau- und Anlagenbauvorhaben.

Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der rechtlichen umfassenden Beratung von digitalisierten Bauvorhaben (Smart Buildings) sowie in der Beratung im Zusammenhang mit dem Rückbau von Atomkraftwerken.

Was andere sagen

Empfohlen im Baurecht
Legal 500 Deutschland 2020

Einer der meist empfohlenen Anwälte für Baurecht
Handelsblatt/Best Lawyers® 'Deutschlands Beste Anwälte 2020'

Ausgewählte Referenzen  

  • Produktentwicklungen im Bereich von Smart Buidlings
  • Entwicklung eines Unternehmensmanagementsystems für ein mittelständisches Bauunternehmen (Kapellmann BauConsult)
  • Umfassende rechtliche Beratung eines im Kernbereich von Atomkraftwerken und deren Rückbau tätigen Unternehmens
  • Umfassende baurechtliche Beratung des Nürburgrings

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften in Trier, 1998 bis 2003
  • Promotion im privaten Baurecht zu Bauzeitverzögerungen und Behinderungen
  • Referendariat am Oberlandesgericht Koblenz, 2005 bis 2007
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2007

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Seminare im Bereich des privaten Baurechts sowie Architekten- und Ingenieurrecht

Publikationen

Sonstige

Rütten, "Die Bestellermitwirkung zwischen Obliegenheit und Rechtspflicht", Dissertation Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2009

Veranstaltungen

04.05.2020
Dr. Thomas Rütten
Klaus Dederichs | Simon Dietzfelbinger (DreSo) | Dr.-Ing. Casimir Ortlieb (e.GO Digital GmbH)
#Online
Webinar: Disruption in der Immobilienwirtschaft

Digitale Vernetzung von Wohnen und Arbeiten im Customized Smart Quarter

Das vernetzte, digitale Quartier (Customized Smart Quarter) mit einem integrierten „Brain“ wie der cube berlin in Berlin, The Ship in Köln oder das Quartier Heidestrasse in Berlin schaffen für seine Nutzer und Dienstleister neue Möglichkeiten und auch Potentiale für neue Businessmodelle. Welche Potentiale durch ein vernetztes, digitales Quartier entstehen, welche technischen Lösungen sich ergeben, aber auch welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind, wird im Drees & Sommer Digital Impact erläutert.

Das Webinar startet um 11:00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde.

Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier oder direkt zur Anmeldung.

Den Einwahl-Link erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per E-Mail.

Tätigkeitsgebiet: Immobilienrecht

Veranstalter: Drees & Sommer | Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB | e.GO Digital GmbH

Adresse: #Online

12.02.2020
Dr. Thomas Rütten Dr. Sven Marco Hartwig
Dr. Peter Döinghaus (Codema International)
Mönchengladbach
Projektierung erfolgreich gestalten

Projekt und Vertrag Hand in Hand

Das neue Jahr und somit die Vorbereitungsphase für neue Projekte haben begonnen. Als erster wichtiger Meilenstein zur erfolgreichen Projektierung sind im Zuge der Vertragsgestaltung grundlegende und richtungsweisende Entscheidungen zu treffen. Abhängig von dem jeweiligen Projekt (Art & Größe) ergibt sich eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten, um bereits früh Kosten- und Leistungsrisiken zu minimieren.

Im Rahmen unserer Veranstaltung berichten wir über die einer Projektierung zugrundeliegenden Möglichkeiten und Unterschiede in der Vertragsgestaltung. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede u.a. zwischen EP-Vertrag, Detailpauschalvertrag und Globalpauschalvertrag auf und loten mit Ihnen gemeinsam die gestalterischen Stellschrauben aus, um die für das jeweilige Projekt am besten geeignete Lösung zu wählen. Dabei werden die rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen behandelt und deren Umsetzungsmöglichkeit in der Praxis erörtert.

Mehr zum Inhalt und ein Anmeldeformular finden Sie hier. Die Anmeldefrist endet am 05.02.2020.

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam im Rahmen des Seminars und eines sich hieran anschließenden kleinen Imbisses zu diskutieren.

Tätigkeitsgebiet: Bauvertragsrecht, Juristisches Projektmanagement JurProM®

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB / Codema International GmbH

Adresse: Viersener Straße 16, D-41061, Mönchengladbach

04.09.2019
Roadshow: "EuGH killed the HOAI star" (Mönchengladbach/2)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 4. Juli 2019 festgestellt, dass das Preisrecht der HOAI mit seinen verbindlichen Mindest- und Höchstsätzen gegen die Niederlassungsfreiheit verstößt (zum vollständigen Urteilstext). Eine erste Einschätzung der Rechtsfolgen finden Sie in unserer FAQ-Liste.

Das Urteil wirft eine Vielzahl an Fragen zum künftigen Umgang mit der HOAI und der darauf bezugnehmenden Verträge auf, unter anderem:

  • Welche Folgen ergeben sich für bestehende Verträge zwischen Auftraggebern und Architekten/Ingenieuren, insbesondere bei Stufenverträgen?
  • Wie sollten neu abzuschließende Verträge ausgestaltet werden?
  • Welche vergaberechtlichen Auswirkungen bzw. Spielräume ergeben sich aus dem Urteil?
  • Wird der Gesetzgeber eine Neuregelung anstreben?

Diese Fragen stellen sich für private und öffentliche Auftraggeber ebenso wie für Architekten und Ingenieure. Wir laden daher herzlich zu unserer Informationsveranstaltung

„EuGH killed the HOAI star“

ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Rahmen der Veranstaltung geben wir zunächst einen Überblick über den konkreten Inhalt und die wesentlichen Folgen der Entscheidung des EuGH. Darüber hinaus wollen wir Wege aufzeigen, wie mit der neuen Rechtslage in der Praxis umgegangen werden kann.

Die nachfolgenden Termine unserer bundesweiten Standorte stehen für Sie zur Auswahl:

Wir freuen uns, wenn unsere Veranstaltung auf Ihr Interesse stößt und wir Sie an einem unserer Standorte begrüßen dürfen. Die jeweilige Anmeldefrist können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Alle weiteren Neuigkeiten rund um das Thema Baurecht finden Sie auch auf unsere Seite www.neues-baurecht.de.
 

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Viersener Straße 16, D-41061, Mönchengladbach

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann