Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Brunstamp berät zu Fragen des privaten Baurechts mit einem besonderen Tätigkeitsschwerpunkt auf der Beratung von Offshore-Windpark-Projekten. Die Beratungen umfassen sämtliche Phasen der Errichtung der Projekte, von den Vertragsverhandlungen, über die Herstellung und Installation sowie den anschließenden Betrieb. Sofern sich Streitigkeiten nicht einvernehmlich lösen lassen, vertritt Dr. Brunstamp die Mandanten der Kanzlei in Adjudikations-, Schiedsgerichts- sowie ordentlichen Gerichtsverfahren.

Ausgewählte Referenzen     

  • Englischsprachiges Schiedsverfahren (DIS) über die Jacket Gründung eines Offshore-Windparks in der Nordsee
  • Vertretung in sieben englischsprachigen DAB-Verfahren (DISGO) sowie in einem Schiedsverfahren (DIS) über die Installation eines Offshore-Windparks in der Nordsee
  • Vertragsverhandlungen für einen Unternehmer bzgl. eines Vertrages über die Errichtung eines Offshore Windparks (alle Gewerke mit Ausnahme der WEA)
  • Projektbegleitende Beratung eines Offshore Windparks während der Errichtung zu sämtlichen Gewerken
  • Nachtragsverhandlungen zum WEA-Lieferungsvertrag eines Offshore-Windparks.Beratung des Eigentümers eines Offshore Windparks in der Nordsee zu während der Gewährleistungszeit aufgetretener Mängel
  • Beratung bei der Errichtung und Inbetriebnahme verschiedener Biogasanlagen
  • Verschiedene Werklohn- und Mängelprozesse vor nationalen Gerichten

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg, 2003 bis 2009
  • Referendariat in Hamburg und Kiel, 2009 bis 2011
  • Seit 2011 Rechtsanwalt in einer Hamburger Wirtschaftsrechtskanzlei, seit 2012 bei Kapellmann
  • 2012 – 2016 Promotion zu einem baurechtlichen Thema
  • 2013 Secondment im Bereich des Anlagenbaus eines großen deutschen Energieversorgers
  • Pro-Bono Beratung beim Hamburger Anwaltsverein.

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Mitglied ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Mitglied im Arbeitskreis Internationales Baurecht
  • Mitglied Hamburger Anwaltsverein
  • Ständig In-House Seminare zum (Anti-)Claim-Management und Workshops zu rechtlichen Problemen bei der Errichtung von Offshore Windparks.

 

Publikationen

Sonstige

Brunstamp, Kommentierung der §§ 7, 47 im Beck´scher Online-Kommentar EEG (Hrsg. Greb/Boewe)

Veranstaltungen

18.03.2020
ABGESAGT! Seminarreihe: Baurecht beim Frühstück

Auftgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir diese Veranstaltung zunächst leider absagen!

 

Lernen Sie die wichtigsten Details und Fallstricke der aktuellen Rechtsprechung und Entwicklungen im Baurecht kennen, während Sie sich für den Start in den Tag an unserem Frühstücksbuffet stärken.

Dieses Mal:

  • Gewährleistungsrecht – Kosten der Mangelsuche
  • Änderung der Vergabeunterlagen – Ausschluss oder nicht?
  • Gilt sie oder gilt sie nicht – aktuelles zur HOAI

Ein Anmeldeformular finden Sie hier. Die Anmeldefrist endet am 11.03.2020.

Falls Sie sich den Termin direkt in ihren (Outlook-) Kalender speichern möchten, folgen Sie gerne diesem Link (dies ist allerdings keine Anmeldung, diese erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular).

Gerne können Sie diese Einladung an andere Interessierte weiterleiten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht, Vergaberecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Am Sandtorkai 50, D-20457, Hamburg

20.02.2019
Seminarreihe: Baurecht beim Frühstück

Lernen Sie die wichtigsten Details und Fallstricke der aktuellen Rechtsprechung und Entwicklungen im Baurecht kennen, während Sie sich für den Start in den Tag an unserem Frühstücksbuffet stärken.

Dieses Mal:

  • Voraussetzungen und Risiken der Arbeitseinstellung bei ausstehenden Abschlagszahlungen
  • Effektive Sicherung bauvertraglicher Mängelansprüche
  • Anerkannte Regeln der Technik: Bedeutung, Abgrenzung und Änderungen nach Vertragsabschluss

Nähere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Anmeldungen bitte bis zum 13.02.2019 (Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung nach Ablauf dieser Frist).

Kennen Sie auch schon unsere Seite www.neuesbaurecht.de? Dort finden Sie alles Wissenswerte zum neuen Baurecht.

Tätigkeitsgebiet: Bauvertragsrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Am Sandtorkai 50, D-20457, Hamburg

28.02.2018
Seminar: Das neue Bauvertragsrecht

Bedeutung für Offshore Wind Projektverträge

Zum Jahreswechsel ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft getreten. Die Gesetzesreform birgt einige Änderungen des Werk- und Kaufvertragsrechts und besitzt damit unmittelbare Relevanz für die Verträge zur Errichtung von Offshore Windparks.

Neben der erstmaligen Normierung klassischer baurechtlicher Regelung, wie etwa die Leistungsänderung des Bestellers, hat der Gesetzgeber gänzlich neue Instrumente in das Gesetz aufgenommen und mit der Möglichkeit Einstweiligen Rechtsschutzes bei Nachtragsstreitigkeiten Neuland betreten.

Gern möchten wir die Einführung des Gesetzes nutzen, um die für die Offshore Wind Industrie relevanten rechtlichen Änderungen aufzuzeigen und mit unseren Gästen die Bedeutung für Vertragsgestaltung und Projektrealisierung zu diskutieren.

Das Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Gerne können Sie unsere Veranstaltung weiterempfehlen.

Kennen Sie auch schon unsere Seite www.neues-baurecht.de mit aktuellen Informationen rund um das neue Bauvertragsrecht?

Tätigkeitsgebiet: Anlagenbau, Bauvertragsrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Am Sandtorkai 50, D-20457, Hamburg

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann