Dr. David Mattern, LL.M.

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Beratungsschwerpunkte

  • Bauvertragsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Anlagenbau

Herr Dr. Mattern berät zu sämtlichen Rechtsthemen rund um die Realisierung von Bauvorhaben. Dies umfasst neben der Minimierung von Störpotentialen durch entsprechende Vertragsgestaltung insbesondere die strategische Unterstützung bei der Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen während der Vertragsdurchführung (Claim-Management / Anti-Claim-Management) sowie die Vertretung in Schieds- oder Gerichtsverfahren. Ziel ist dabei stets die Erarbeitung der für den Mandanten wirtschaftlichsten Lösung, die regelmäßig auf einem fairen und partnerschaftlichen Umgang mit dem Gegenüber fußt. Einen Beratungsschwerpunkt bilden hier FIDIC-basierte Vorhaben im Bereich Offshore-Windenergie und Anlagenbau. Neben dem privaten Baurecht berät Herr Dr. Mattern regelmäßig und veröffentlicht zum Architekten- und Ingenieurrecht. Im Fokus stehen hier die Durchsetzung von Vergütungsansprüchen sowie Themen rund um die Haftung des Planers.

 

Ausgewählte Referenzen

  • Offshore-Windenergie: Vertretung verschiedener Auftraggeber bei (englischsprachigen) Vertragsverhandlungen sowie in DAB und Schiedsverfahren sowie Beratung eines Generalunternehmers zu sämtlichen Rechtsfragen während der Errichtungsphase
  • Anlagenbau: Rechtliche Begleitung der Beiersdorf AG und ihrer Tochtergesellschaften bei der Errichtung oder Erweiterung von Produktionsstätten und sonstigen Bauprojekten im In- und Ausland
  • Infrastruktur: Vertragsgestaltung und Bieterverhandlung bei einem großen deutschen Netzausbauprojekt
  • Projektentwicklung: Bauvertragsrechtliche Beratung des Hamburger Standorts der SIGNA-Gruppe
  • Klassische Bauprojekte: Regelmäßige baubegleitende Beratung der Heinrich Karstens Bauunternehmung mit Schwerpunkten im Tiefbau, Rohbau und Schlüsselfertigbau
  • Planung: Regelmäßige Beratung der HDR GmbH zu Fragen während und nach der Projektrealisierung und hier insbesondere zu Fragen der Durchsetzung/Abwehr von Ansprüchen gegenüber dem Bauherr/Fachplanern

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Mitglied ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied im Hamburger Anwaltverein
  • Regelmäßig In-House Seminare und Workshops zum bauvertraglichen (Anti-)Claim-Management, zum Architekten- und Ingenieurrecht sowie aktuell zum neuen Bauvertragsrecht

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen

 

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier, 2002 bis 2008
  • Master of Laws (LL.M.) an der University of Stellenbosch (Südafrika), 2008 bis 2009
  • Project Administrator bei der Europäischen Rechtsakademie in Trier, 2009 bis 2010
  • Promotion zum Internationalen Steuerrecht an der Universität Trier, 2012
  • Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg mit Stationen in Berlin und Hanoi, 2011 bis 2013
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2013