Verbände und Public Affairs

Verbände stehen vielfach vor komplexen rechtlichen Herausforderungen. Für ihre Interessenvertretung in Brüssel und Berlin bedürfen Sie rechtlicher Argumente und müssen die wesentlichen Compliance-Regeln kennen, insbesondere beim Umgang mit Amtsträgern. Sie benötigen eine passgenaue Satzung und müssen diese im Alltag leben. Schließlich haben sie das Kartellrecht einzuhalten, z.B. in Sitzungen, der Statistikarbeit, bei Mustern und Empfehlungen an die Mitglieder.
 

Kapellmann ist eine der führenden Kanzleien in der Beratung von Verbänden. In den letzten Jahren haben wir über 50 Verbände in Deutschland und der EU unterstützt, darunter neben Spitzenverbänden auch viele Fach- und Branchenverbände. Unsere ausgewiesene Expertise in der Beratung klassischer Verbände als auch von Industry Coalitions, Multi-Akteurs-Partnerschaften und ähnlichen Institutionen bündeln wir in unserem Kompetenzteam „Verbände und Public Affairs“.
 

Schwerpunkte unserer Beratung sind:
 

  • Kartellrecht
  • EU-Recht
  • Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Verbands- und Vereinsrecht
  • Compliance
  • Datenschutz

 

Mitglieder des Kompetenzteams

Beiträge zu Verbände und Public Affairs

15. Oktober 2020

Lobbyregistergesetz – Fragen und Antworten: Müssen Verbände demnächst Mitgliedsbeiträge offenlegen?

von Dr. Axel Kallmayer, Dr. Peter Coenen, Andreas Rietzler, Valentine Lemonnier

12. Oktober 2020

Ermittler starten wieder mit Durchsuchungen – Wie sollten sich Unternehmen und Verbände vorbereiten?

von Dr. Axel Kallmayer

13. August 2020

Kartellrechtliche 'Unfälle' in der Sitzung – Wie reagiert der Verband richtig?

von Dr. Axel Kallmayer