Lawyers Expertise Events News DE

Expertise

Janina Winz advises medium and large companies on all legal aspects of data protection law. She focuses on the implementation of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) and on supporting companies in establishing data protection management systems, conducting data protection audits and negotiating with data protection authorities. Moreover, Janina Winz supports companies with technology-based and outsourcing projects. Further key areas are reviewing and drafting privacy policies, drafting data protection contracts as well as advising companies on data protection requirements for international and intra-group data transfers, employee data protection and internal investigations.  

Janina Winz furthermore advises companies and entrepreneurs in all matters of corporate law. Key areas of her expertise are advising her clients on the law of the limited liability company (German GmbH Law) and partnership law. Moreover, she supports start-ups in the founding and growth phase.

Janina Winz is a Certified Information Privacy Professional (International Association of Privacy Professionals, IAPP)

Recent work

  • Ongoing legal counselling for a leading European real estate service provider i.a. on establishing a data protection management system, implementing the General Data Protection Regulation in all business segments and centralizing of corporate functions
  • Ongoing legal counselling of a large commercial German airport on all data privacy matters
  • Advising several companies in the health and medicine sectors on data protection, specifically data protection requirements of the processing of health data
  • Advising (group) companies on the data protection compliance requirements for international data transfers and business outsourcings
  • Advising several medium and large companies on employee data protection
  • Representing clients before data protection authorities, other supervisory authorities and courts in data privacy matters
  • Trainings for managers and employees

 Curriculum vitae

  • Lecturer for Business Creation and Management at the University of Applied Sciences Düsseldorf, Faculty of Architecture and Design (Peter Behrens School Of Arts)
  • Studied law at the Julius-Maximilian’s University of Würzburg and the University of Barcelona, 2003 to 2009
  • Participated at a Program on European Law at the Julius-Maximilian’s University of Würzburg, 2003 to 2009
  • Research assistant at Kapellmann, 2010 to 2015
  • Ongoing PhD on corporate compliance and data privacy law
  • Legal clerkship at the Higher Regional Court of Düsseldorf, 2013 to 2015, with stages at Kapellmann and the Federal Commissioner for Data Protection and Freedom of Information
  • Lawyer at Kapellmann since 2015

Further qualifications and memberships

  • Lecturer für the area "business start" at the Hochschule Düsseldorf – Peter Behrens School Of Arts, architecture department
  • Member of the Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD)
  • Member of the International Association of Privacy Professionals, IAPP
  • Certification as Certified Information Privacy Professional Europe (CIPP/E) in the International Association of Privacy Professionals, IAPP
  • Complementary studies with statements to European lawyer (Uni Würzburg)

Publications

Articles

Winz/Scheef, Die Rügepflicht im Anlagenbau, BauR 2013, 655-665

Miscellaneous

Winz, Schreckgespenst Datenschutz, DAB 04/2018, S. 44-45

Winz, Schreckgespenst Datenschutz, Deutsches Architektenblatt, online veröffentlicht am 03. März 2018 (zum Artikel)

Events

07.07.2021
#Online
Kapellmann Aktuell | Aktuelles im Datenschutz

Mehr zum Inhalt, zum Ablauf sowie zur Anmeldemöglichkeit finden Sie hier! 

Competencies: Data protection law

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

02.09.2020
#Online
Online-Seminarreihe | Kapellmann Aktuell: Neues aus der Bußgeldpraxis der Datenschutzaufsichtsbehörden

Wie können sich Unternehmen vor einem Bußgeld wegen Datenschutzverstößen bestmöglich schützen?

Inhalt des Online-Seminars um 14:00 Uhr:

Seit Geltung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) vor rund zwei Jahren haben die europäischen Datenschutzaufsichtsbehörden von ihren Sanktionsbefugnissen rege Gebrauch gemacht. Allein in Deutschland sind bereits über 100 Bußgelder wegen Datenschutzverstößen bekannt geworden, die sich überwiegend im 5- bis 6-stelligen Bereich bewegen, aber – je nach Art und Schwere des Verstoßes – auch mehrstellige Millionenbeträge erreichen können. Zahlreiche Bußgeldverfahren sind nach Angaben der deutschen Behörden derzeit noch anhängig. Dies führt zu einer wachsenden Verunsicherung in der Unternehmenspraxis. Welche Verstöße können welche Sanktionen nach sich ziehen? Welche Kriterien legen die Behörden bei der Bußgeldbemessung zugrunde? Und wie können sich deutsche Unternehmen bestmöglich vor einer Sanktionierung schützen? Das Online-Seminar gibt einen kurzen Überblick über die Bußgeldpraxis der Aufsichtsbehörden sowie praktische Handlungsempfehlungen zur Reduzierung möglicher Bußgeld- und Haftungsrisiken.

Hier geht es zur Anmeldung. 

Dauer des Seminars: ca. 1 Stunde. Die Anmeldefrist endet am 27.08.2020.

Zur Durchführung des Online-Seminars nutzen wir die Konferenzlösung Cisco Webex Events, ein eigenes Konto bzw. eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich. 

Themengebiet: Datenschutzrecht

Competencies: Data protection law

Register at: Nadja Beumer-Stresius

Organizer: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Address: #Online

26.11.2019
Wiesbaden
Das neue Datenschutzrecht in der Unternehmenspraxis

Inhalte:

  • · Bedeutung des Datenschutzes für die Unternehmenspraxis
  • · Europäische und nationale Rechtsgrundlagen
  • · Grundsätze und relevante Tatbestände des Datenschutzrechts
  • · Rechte der Betroffenen
  • · Einwilligung und sonstige Erlaubnisse zur Verarbeitung personenbezogener Daten
  • · Datenverarbeitung durch Dritte/Auftragsdatenverarbeitung
  • · Folge von Rechtsverstößen
  • · Rolle und Aufgabe des Datenschutzbeauftragten
  • · Praxishinweise

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Competencies: Data protection law

Organizer: DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH

Address: Wiesbaden

Show all events

Lawyers Expertise Events News Offices Career Publications About Kapellmann