Zurück zur Übersicht
29. October 2018

Unangefochten an der Marktspitze – JUVE Handbuch 2018/19 erschienen

Am 19.10.2018 ist die 21. Ausgabe des JUVE Handbuchs erschienen, in dem jährlich deutsche Kanzleien auf Grundlage einer umfangreichen Marktrecherche für verschiedene Rechtsgebiete empfohlen werden.

Das Ranking der führenden Baurechtskanzleien führt Kapellmann seit Jahren als alleiniger Spitzenreiter an, so auch in der Ausgabe 2018/19. Im neu eingeführten Ranking für Projektentwicklung und Anlagenbau konnte sich Kapellmann zudem in der Gruppe der am besten bewerteten drei Kanzleien positionieren.

„Die Baurechtspraxis behauptet seit Jahren unangefochten ihre Position an der Marktspitze.“

„In ihrer Paradedisziplin projektbegleitende Beratung von Großbauvorhaben konnte sie den Abstand zu ihren Wettbewerbern sogar noch vergrößern.“

Kapellmann wird außerdem in einer Vielzahl von weiteren Rechtsgebieten als eine der führenden deutschen Kanzleien geführt: Vergaberecht, Kartellrecht, Beihilferecht, Gesellschaftsrecht, M&A, Compliance-Untersuchungen sowie Beratung im Verkehrssektor. Insgesamt 18 Kapellmann-Anwälte werden namentlich erwähnt und von Wettbewerbern u. a. als „exzellenter Jurist, kollegial, pragmatisch“, als „fachlich exzellent mit einem klaren Blick für die Belange der Mandanten“ sowie als „hervorragender Verhandler“ gelobt.

Die Bewertung der Kanzleien durch die JUVE-Redaktion basiert auf einer Marktrecherche bestehend aus mehreren Tausend Befragungen unter Anwälten, Mandanten und Richtern.

Kanzleiprofil:
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB ist eine der führenden deutschen Kanzleien, hoch spezialisiert im Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus berät die Kanzlei große und mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Gegründet im Jahr 1974 ist sie heute mit rund 130 Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälten an den Standorten Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München vertreten.

kapellmann.de