Zurück zur Übersicht
21. July 2017

Praxisinfo Bankrecht: BGH-Entscheidung zu Bearbeitungsgebühren bei Unternehmerkreditverträgen

Der Bundesgerichtshof hat am 04.07.2017 entschieden, dass auch bei Unternehmerkreditverträgen die von den Banken vielfach geforderten laufzeitunabhängigen Bearbeitungsgebühren als vorformulierte Klausel unwirksam sind. Damit können die betroffenen Unternehmen die gezahlten Gebühren von den Banken unter bestimmten Voraussetzungen zurückverlangen.

Unsere Praxisinfo Bankrecht fasst die Thematik kurz zusammen.

Kanzleiprofil:
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB ist eine der führenden deutschen Kanzleien, hoch spezialisiert im Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus berät die Kanzlei große und mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Gegründet im Jahr 1974 ist sie heute mit rund 130 Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälten an den Standorten Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München vertreten.

kapellmann.de