Zurück zur Übersicht
17. December 2019

Clariant übergibt Industriestandort Frankfurt-Griesheim mit Hilfe von Kapellmann an Projektentwickler

Der Spezialchemiekonzern Clariant hat seinen Standort in Frankfurt-Griesheim an den Berliner Immobilienentwickler BEOS im Rahmen eines Erbbaurechtsvertrages für die Dauer von 99 Jahren übergeben. Über die Höhe des Erbbauzinses wurde Stillschweigen vereinbart. BEOS und Swiss Life Asset Managers werden das Grundstück eigenständig entwickeln und für die notwendigen Infrastrukturleistungen am Standort sorgen. Das Industriegelände hat eine Fläche von 740.000 m², von denen ca. 540.000 m² Erbpachtfläche sind. Zudem existieren weitere Erbpachtflächen von SGL Carbon und der Firma R.A.T.H., auf die BEOS später Zugriff haben soll.

Der frühere Industriepark Griesheim hat im gesamten Rhein-Main-Gebiet ein hohes Entwicklungspotential, weil dort eine große Nachfrage nach Gewerbeflächen besteht. Bei der Entwicklung des Areals möchte BEOS eng mit der Stadt Frankfurt zusammenarbeiten sowie auch die Anliegen der Anwohner in der Umgebung und der Bestandsmieter berücksichtigen. Clariant hatte den ehemaligen Chemiestandort in den vergangenen Jahren nach und nach bereinigt und nicht mehr betriebene Produktionsanlagen stillgelegt. Gleichzeitig konnten viele kleinere und mittlere Unternehmen angesiedelt werden. Die Aktivitäten von BEOS sind jedoch ein umfassender Ansatz für eine grundlegende Umwandlung des Standorts.

Kapellmann hat Clariant während der monatelangen Verhandlungen immobilienrechtlich und öffentlich-rechtlich unterstützt. Ein Schwerpunkt der Verhandlungen lag auf der Regelung der Verantwortung für Altlasten und Gewässerverunreinigungen sowie umweltbedingter Baumehrkosten. Dabei hat sich Clariant der Dienste von Kapellmann-Partner Prof. Dr. Stefan Pützenbacher bedient, dessen Tätigkeit an der Schnittstelle von Immobilienrecht und öffentlichem Recht liegt und der zudem auch seit dem Jahr 2018 ein Notariat am Frankfurter Kapellmann-Standort betreibt, in welchem er sich regelmäßig mit Fragen zu Erbbaurechten und mit komplexen Grundstückstransaktionen beschäftigt.

Kanzleiprofil:
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB ist eine der führenden deutschen Kanzleien, hoch spezialisiert im Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus berät die Kanzlei große und mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Gegründet im Jahr 1974 ist sie heute mit rund 130 Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälten an den Standorten Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München vertreten.

kapellmann.de