VOB Teile A und B - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnung (VgV)

7. Auflage, 2020, C.H. Beck

Herausgeber: Prof. Dr. Klaus. D. Kapellmann, Dr. Burkhard Messerschmidt


Mit Beiträgen von: Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann, Prof. Dr. Martin Havers, Prof. Dr. Werner Langen, Dr. Maximilian Lederer, Prof. Dr. Jochen Markus, Prof. Dr. Markus Planker, Dr. Claus von Rintelen, Dr. Tobias Schneider

 

Kommentar zur VOB Teile A und B - Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen mit Vergabeverordnungen (VgV)

 

Dieses Werk bietet eine moderne Kommentierung, in der die neue VOB, zusammen mit der neuen Vergabeverordnung, praxisorientiert nach dem neuesten Recht dargestellt wird. Der Kommentar konzentriert sich ganz auf die wesentlichen aktuellen Entwicklungen; das Thema wird nicht mit einer Fülle von veraltetem Material belastet, wie das bei älteren Werken sonst oft der Fall ist. Der Benutzer erhält so einen schnellen Zugriff auf alle entscheidenden Probleme und Fragen der VOB und durch die auf die höchstrichterliche Rechtssprechung ausgerichtete Kommentierung auch praxistaugliche Lösungen.

 

Darauf bauen Praktiker
Der bewährte Kommentar stellt die neue VOB/A, Ausgabe 2019, zusammen mit der neuen Vergabeverordnung, sowie die VOB/B praxisorientiert nach dem neuesten Recht dar. Exzellente Autoren kommentieren auf höchstem Niveau.Das Werk konzentriert sich ganz auf die wesentlichen aktuellen Entwicklungen. Der Benutzer erhält so einen schnellen Zugriff auf alle entscheidenden Probleme und Fragen des Bau- und Vergaberechts und durch die auf die höchstrichterliche Rechtsprechung ausgerichtete Kommentierung praxistaugliche Lösungen.

 

Zur Neuauflage
Das Werk kommentiert die VOB/A in der Ausgabe 2019 inklusive aller am 19.2.2019 im Bundesanzeiger veröffentlichten Überarbeitungen der Abschnitte 1, 2 und 3. Die Bestimmungen der VOB/B werden durchweg im Vergleich zu den entsprechenden BGB-Regelungen des seit 1.1.2018 geltenden neuen gesetzlichen Bauvertragsrechts behandelt. Die neue Kommentarliteratur ist aktuell eingearbeitet. Insbesondere zur VOB/B und zum herkömmlichen Werk­vertragsrecht ist die seit der Vorauflage ergangene wesent­liche Rechtsprechung ausführlich berücksichtigt.


Weitere Informationen und Bestellung