Kommentar zum EU-/EG-Vertrag

7. Auflage, 2014, Nomos Verlagsgesellschaft

Herausgeber: Hans von der Groeben, Jürgen Schwarze

 

Mit Beiträgen von Dr. Robin van der Hout, Kapellmann Brüssel, zu Art. 101 Abs. 2 AEUV und Art. 21 VO 1/2003.

 

Die Rechtsordnungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union werden immer stärker vom Gemeinschaftsrecht geprägt. Daher sind fundierte Kenntnisse des europäischen Rechts nicht nur für Spezialisten unentbehrlich, sondern für jeden wissenschaftlich oder in der Praxis tätigen Juristen. Der Großkommentar zum EU-/EG-Vertrag erläutert umfassend das primäre Gemeinschaftsrecht (Vertrag über die Europäische Union, Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, Einheitliche Europäische Akte) und wichtige Texte des sekundären Rechts, wobei die Änderungen durch den Vertrag von Nizza durchgehend Berücksichtigung finden.