Der Schutz unternehmerischer Entscheidungen durch das Geschäftsleiterermessen

1. Auflage, 2011, Carl Heymanns Verlag

Autor: Dr. Thomas Bunz

 

In Zeiten wirtschaftlicher Krisen beginnt die Suche nach den Schuldigen. Für die Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/2009 wurden diese schnell ausgemacht: Den Managern der betroffenen Unternehmen wird vorgeworfen, durch Maßlosigkeit und fehlende Sorgfalt in der Unternehmensführung einen wesentlichen Beitrag zur Krise geleistet zu haben. Auf vermeintlich zu hohe Vorstandsgehälter reagierte die Politik mit dem Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG), das der Bundestag am 18. Juni 2009 verabschiedet hat. Auch auf vermeintlich fehlende Sorgfalt wurde reagiert. Eine Vielzahl von Unternehmen kündigte an, ihre (früheren) Vorstandsmitglieder auf Schadensersatz zu verklagen, und es wird in der Öffentlichkeit sogar der Ruf nach einer Verschärfung der Managerhaftung laut. Die lange Zeit mit einem »stumpfen Schwert« verglichenen Haftungsregeln für Manager erstarken damit zu unerwartetem Leben.

 

Die Monographie ist Teil der AHW-Schriftenreihe Band 193.

 

Weitere Information und Bestellung