IP, IT und Datenschutz

Unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die im Bereich des Geistigen Eigentums, der Informationstechnologie und dem Datenschutz tätig sind, stehen unseren Mandanten mit ihrer langjährigen Erfahrung bei nationalen und internationalen Problemstellungen zur Seite. Hierzu gehört auch die Vertretung gegenüber Marken- und Patentämtern, Datenschutzbehörden und in außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen, einschließlich des einstweiligen Rechtsschutzes.

 

Geistiges Eigentum und Wettbewerbsrecht (UWG)

Wir beraten umfassend bei der Eintragung, Durchsetzung und Verteidigung von Kennzeichenrechten (Marken, Namen, Firmen) und Internet-Domains. Weitere Schwerpunkte bilden die Bereiche des Urheberrechts, des Designrechts, des Patent- und Gebrauchsmusterrechts, des Wettbewerbsrechts (UWG), des Schutzes von Know-how und Geschäftsgeheimnissen sowie die Gestaltung von Lizenzverträgen. Über einschlägige Expertise bei der Verteidigung gegen unberechtigte Abmahnungen verfügen wir ebenso wie über Erfahrung bei der aktiven Durchsetzung von Positionen am Markt. Dies schließt die Entwicklung von Unternehmensstrategien, z. B. gegen Produktpiraterie, ein.

 

Ausgewählte Referenzen
 

  • Umfassende wettbewerbsrechtliche Beratung und Vertretung eines europäischen Automobilherstellers im Hinblick auf Werbe- und Marketingmaßnahmen in Deutschland
  • Beratung eines weltweit führenden Chemiefaserherstellers zur Lizenzierung von Technologien und Know-how
  • Beratung einer bedeutenden Marketing Agentur bei der Ausgestaltung ihrer Markenfamilie
  • Umfassende Beratung und Vertretung eines großen deutschen Schuhhauses mit über 170 Filialen
  • Unterstützung eines Bauteileherstellers bei der Durchsetzung seines Know-hows gegen Wettbewerb
  • Beratung und Prozessvertretung eines großen deutschen Universitätsklinikums im Marken- und Wettbewerbsrecht
    Informations- und Kommunikationstechnologie

    Die Informations- und Kommunikationstechnologie zählt zu den Wachstumstreibern in Deutschland. Mit zunehmender Vernetzung von privaten und öffentlichen Infrastrukturen steigt nicht nur die Komplexität der rechtssicheren Gestaltung, sondern treten zum Teil auch ganz neue Rechtsfragen auf. Die im IT-Recht tätigen Rechtsanwälte unserer Kanzlei verfügen über ein umfangreiches Branchen- und Technologieverständnis. Sie unterstützen bei IT-Projekten und Outsourcingprojekten durch adäquate Vertragsgestaltung, vertreten Mandanten außergerichtlich und gerichtlich in Lizenzstreitigkeiten und beraten in allen Fragen rund um den E-Commerce. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die IT-Beschaffung für die öffentliche Hand, wie z. B. Betreiber von Versorgungsnetzen, Sicherheitsbehörden oder Sozialversicherungsträger.  

     

    Ausgewählte Referenzen
     

    • Projektberatung und Vertragsgestaltung zur Entwicklung einer Softwarelösung für das Organspendewesen in Deutschland
    • Beratung eines Handelsunternehmens beim Vertrieb von Gebrauchtsoftware
    • IT-rechtliche Beratung bei Aufträgen zur Errichtung/Betrieb von Logistikanlagen
    • Begleitung eines führenden CRM-Anbieters bei einem Business Process Outsourcing
    • Infrastrukturunternehmen: Gestaltung von Rahmenverträgen zur Beschaffung von Hard- und Software und IT-Dienstleistungen
        Datenschutz

        Im immer bedeutsamer werdenden Feld des Datenschutzes beraten wir Mandanten bei allen Fragen nach deutschem und europäischem Recht. Unternehmen begleiten wir bei der Entwicklung und Durchführung von Konzepten für sichere und rechtmäßige Datenverarbeitungen in dem sich stetig ändernden rechtlichen Umfeld. Insbesondere größere nationale und internationale Unternehmensgruppen und Konzerne unterstützen wir bei der Schaffung von Systemen und Richtlinien im Bereiche der Datenschutz-Compliance sowie internationalen Datentransfers. Wir übernehmen auch die Funktion eines externen Datenschutzbeauftragten.

        Ausgewählte Referenzen
         

        • Erstellung von Datenschutzrichtlinien für einen kanadischen Medizintechnik-Konzern
        • Unterstützung einer französischen Bank bei der Erstellung eines Datenschutz-Compliance-Systems
        • Unterstützung eines mittelständischen Unternehmens aus der TK-Branche bei der Schaffung einheitlicher interner Vorgaben zum Datenschutz
        • Beratung eines deutschen Industriekonzerns bei datenschutzrechtlichen Compliance-Themen
        • Beratung eines Flughafens bei der Einführung eines videobasierten Parkraum-Management-Systems

         

        Mitglieder des Praxisgruppe