Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Koelnmesse 3.0: Grundsteinlegung für die Halle 1plus

10. Januar 2019

Koelnmesse 3.0
Video aktivieren

Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Modernisierungs- und Sanierungsprojekt Koelnmesse 3.0 wurde heute ein wichtiger Meilenstein erreicht. Im Beisein zahlreicher Gäste aus der Kölner Wirtschaft, Politik und Medienlandschaft wurde der Grundstein für die neue Halle 1plus gelegt. Dies war nach mehreren Jahren der Planung zugleich der Startschuss für die Neubaumaßnahmen, die im Rahmen des Projekts auf dem Messegelände umgesetzt werden.

Die neue Halle umfasst eine Ausstellungsfläche von ca. 10.000 m² und soll voraussichtlich Ende 2020 fertiggestellt sein. Insgesamt werden für das Projekt Koelnmesse 3.0 bis zum Jahr 2030 rund 700 Millionen Euro in Sanierung und Neubau von Gebäuden und Infrastruktur investiert. Nähere Informationen erhalten Sie im untenstehenden Video der Koelnmesse GmbH.

Kapellmann ist seit 2015 mit der vollständigen rechtlichen Projektbegleitung beauftragt. Für die Koelnmesse GmbH sind die Mönchengladbacher Anwälte Prof. Dr. Werner Langen, Prof. Dr. Heiko Fuchs sowie Dr. Martin Stelzner tätig.

Zurück

Ansprechpartnerin für Medienanfragen

Jennifer Wagener
Jennifer Wagener

Managerin Marketing & Business Development

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann