Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Praxisgruppen

Kompetenzteams

Beratungsschwerpunkte

Dr. Veit verteidigt und berät Individualpersonen und Unternehmen in allen Bereichen des Wirtschaftsstrafrechts. Ein weiterer Schwerpunkt ist die strafrechtliche Präventivberatung (Compliance). Hierzu gehören die Erstellung von Compliance-Richtlinien, die Durchführung von Korruptions-Audits sowie Internal Investigations. Darüber hinaus berät Dr. Veit Unternehmen zum Einsatz des Strafrechts als flankierende Maßnahme im Rahmen zivilrechtlicher Streitigkeiten.

Was andere sagen

Empfohlene Anwältin für Compliance
Legal 500 Deutschland 2021

Top-Anwältin Compliance 2021
WirtschaftsWoche Top-Kanzleien 2021

Eine der meist empfohlenen Anwältinnen für Wirtschaftsstrafrecht
Handelsblatt/Best Lawyers® 'Deutschlands Beste Anwälte 2020'

Ausgewählte Referenzen  

  • Korruptions-Audits bei Tochtergesellschaften eines DAX-Unternehmens; Begleitung Internal Investigations bei der Aufklärung von Sachverhalten
  • Erstattung von Strafanzeigen für verschiedene Unternehmen/öffentliche Einrichtungen und Begleitung der daraus entstehenden Strafverfahren
  • Verteidigung eines ehemaligen Filialleiters einer deutschen Bank wegen des Verdachts der Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr  

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 2001 bis 2006
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht, insbesondere Wirtschaftsstrafrecht (Prof. Dr. Mark Deiters) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Düsseldorf, u.a. Stationen an der Deutschen Botschaft Washington DC und in der Deutschen Auslandshandelskammer Peking, 2008 bis 2010
  • Rechtsanwältin bei Kapellmann seit 2010
  • Promotion zum Korruptionsstrafrecht, 2012
  • Fortbildung zum Certified Investigation Expert (CIE) an der Steinbeis-Hochschule Berlin, 2013 bis 2014

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Lehrbeauftragte für Compliance und Wirtschaftsstrafrecht an der FH Bielefeld
  • Lehrbeauftragte für Wirtschaftsstrafrecht und Compliance an der FH Aachen
  • Lehrbeauftragte für Rechtsmanagement an der Fresenius-Hochschule Köln (SS2017-SS2019)
  • Mitglied im Anwaltverein Mönchengladbach
  • Mitglied der ARGE Strafrecht beim Deutschen Anwaltverein
  • Mitglied der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V. (WisteV)
  • Mitglied des Deutschen Instituts für Compliance (DICO) und des DICO-Arbeitskreises Strafrecht
  • Leiterin der Fortgeschrittenen-Arbeitsgemeinschaft Strafrecht am Landgericht Mönchengladbach, 2013 bis 2016
Oops, an error occurred! Code: 202105071722030ffc4665

Veranstaltungen

27.11.2019
Adventsgespräche - Rechtssicher in das neue Jahr

Das Jahr 2019 neigt sich langsam dem Ende zu. Gerade im Bereich Compliance hat es viele spannende Entwicklungen mit sich gebracht – nicht zuletzt das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen und eine neue EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern, sog. Whistleblowern. Auch im kommenden Jahr werden uns diese Themen weiter begleiten. Dann wird ihre rechtssichere Umsetzung in den Unternehmen im Fokus stehen.

Außerdem werden uns der aktuelle Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes und die Frage beschäftigen, welche Folgen dessen Umsetzung für Unternehmen – insbesondere in den Bereichen Compliance und interne Ermittlungen – haben wird.

Im Rahmen unserer jährlichen Veranstaltungsreihe möchten wir mit Ihnen wieder die wichtigsten aktuellen und kommenden Entwicklungen im Bereich Compliance erläutern und Ihnen Hinweise für deren Umsetzung in der Praxis an die Hand geben.

Anschließend möchten wir den Abend gemeinsam mit Ihnen der Jahreszeit entsprechend bei Glühwein, Fingerfood und Weckmännern ausklingen lassen.

Näheres zum Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um kurzfristige Rückmeldung. Gerne können Sie diese Veranstaltung auch weiterempfehlen.

Tätigkeitsgebiet: Compliance

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Viersener Straße 16, D-41061, Mönchengladbach

28.11.2018
Adventsgespräche - Rechtssicher in das neue Jahr -

Das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Gerade im Bereich Compliance hat es viele spannende Entwicklungen mit sich gebracht – nicht zuletzt das Inkrafttreten der DSGVO, die ersten praktischen Erfahrungen im Umgang mit dem neuen Geldwäschegesetz und wegweisende Entscheidungen im Arbeitsstrafrecht.

Auch im kommenden Jahr werden uns diese Themen weiter beschäftigen. Dann wird ihre rechtssichere Umsetzung in den Unternehmen im Fokus stehen. Zudem beginnt die Vorbereitung auf den Start des neuen Wettbewerbsregisters.

Im Rahmen unserer neuen Veranstaltungsreihe möchten wir mit Ihnen von nun an einmal im Jahr die wichtigstenaktuellen und kommenden Entwicklungen im Bereich Compliance erläutern und Ihnen Hinweise für deren Umsetzungin der Praxis an die Hand geben.

Anschließend möchten wir den Abend gemeinsam mit Ihnen der Jahreszeit entsprechend bei Glühwein, Fingerfoodund Weckmännern ausklingen lassen.

Näheres zum Programm und ein Anmeldeformular finden Sie hier.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um kurzfristige Rückmeldung. Gerne können Sie diese Veranstaltung auch weiterempfehlen.

Tätigkeitsgebiet: Compliance, Datenschutzrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius / Marina Pies

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Viersener Straße 16, D-41061, Mönchengladbach

13.04.2018
Dr. Vivien Veit
Dr. Rüdiger Wilmer
Düsseldorf
Fortbildung Vernehmungstraining

Ob bei der Durchführung von Audits oder bei der Aufklärung von kriminellen Taten im eigenen Unternehmen: Immer bilden Befragungen von Hinweisgebern, Zeugen, Beteiligten oder auch Beschuldigten eine zentrale Grundlage. Wie einschlägige Forschungsergebnisse zeigen, reicht unsere Alltagskommunikation jedoch nicht aus, um in Interviewsituationen ein Maximum an Informationen zu erhalten. Mit dem kognitiven Interview steht ein Verfahren zur Verfügung, das bereits in vielen Ländern zum Standard für Mitarbeiter geworden ist, die Vernehmungen und Befragungen durchführen. Der Einsatzbereich reicht von der Aufklärung von Straftaten bis zur Rekonstruktion von Arbeitsunfällen. Unzählige wissenschaftliche Untersuchungen konnten die Effektivität dieser Interviewtechnik nachweisen. Eine zentrale Frage betrifft immer auch die Glaubhaftigkeit einer Aussage. In dem Seminar werden auf Basis der aktuellsten Forschungsergebnisse die Grundlagen der Glaubhaftigkeitsbeurteilung dargelegt.

Inhalt des Seminars:

  • Vorbereitung einer Befragung
  •  Fördernde und hindernde Bedingungen der Aussagebereitschaft
  •  Interviewpartner zum Sprechen bringen: die Bedeutung der ersten Fragen für den impliziten Lehrplan
  •  Die Phasen im Kognitiven Interview
  •  Durchführung einer Trichterbefragung
  •  Die Bedeutung verschiedener Frageformen in den einzelnen Interviewphasen
  •  Erlaubte und verbotene Vernehmungsmethoden
  •  Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen in einer Befragung
  •  Verbale und nonverbale Anzeichen zur Beurteilung der Glaubhaftigkeit von Aussagen
  •  Grundsätzliche Überzeugungsprinzipien, die in einem Interview eingesetzt werden können, um ein Maximum an Information zu erhalten

Referent

Unser Trainer Dr. Rüdiger Wilmer hat 10 Jahre als Polizeipsychologe in der kriminalfachlichen Fortbildung gearbeitet. Mit seinem im Januar 2001 gegründeten Unternehmen (ab 2014 tps-wilmer) hat er sich auf die Bereiche Befragungstechniken, Mitarbeiterkriminalität, Deeskalationsstrategien und Compliance spezialisiert. Er ist Dozent für Interviewtechniken an der Frankfurt School of Finance & Management und seit Januar 2015 Geschäftsführer der Beyer & Wilmer Seminare GmbH in Olpe.

Tätigkeitsgebiet: Wirtschaftsstrafrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: Stadttor 1, D-40219, Düsseldorf

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann