Tobias Freiberg

Beratungsschwerpunkte

  • Bauvertragsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Vergaberecht
  • Zuwendungsrecht

Herr Freiberg berät Auftraggeber und Auftragnehmer in allen Fragen des privaten Baurechts und des Architekten- und Ingenieursrechts. Hierbei begleitet er umfangreiche Baumaßnahmen von Bauträgern, Bauunternehmen und Projektentwicklern und berät bei der gerichtlichen- und außergerichtlichen Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen.


Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beratung im Vergaberecht und Zuwendungsvergaberecht. Dabei berät Herr Freiberg zur Vergabe bei öffentlichen Ausschreibungen und konzipiert sowie betreut komplexe Beschaffungsvorgänge. Neben der Betreuung öffentlicher Auftraggeber bei Verfahren nach VgV, VOB/A und UVgO begleitet Herr Freiberg Unternehmen in Vergabeverfahren (Prüfung von Vergabeunterlagen, Angebotsunterlagen, Rügen).

 

Ausgewählte Referenzen

  • Beratung von Bauträgern, Bauunternehmen und Projektentwicklern
  • Konzeption/Durchführung von Vergabeverfahren für Auftraggeber und Zuwendungsempfänger

 

Publikationen

 

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin, der Humboldt Universität zu Berlin und der Stockholms Universitet (Schweden), 2009 bis 2016
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Wirtschaftskanzlei im Bereich Vergaberecht, 2016 bis 2017
  • Rechtsreferendariat am Kammergericht Berlin, u. a. mit Stationen bei Kapellmann, im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie in der Konzernrechtsabteilung der Deutschen Bahn AG, 2017 bis 2019
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2019