Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Kompetenzteams

Beratungsschwerpunkte

Philipp Sievers berät Auftraggeber und Auftragnehmer zu sämtlichen Rechtsfragen bei der Realisierung von Bauvorhaben. Die Beratung umfasst dabei sowohl alle Fragen zur Vertragsgestaltung als auch zur Vertragsabwicklung. Darüber hinaus berät Philipp Sievers neben dem privaten Baurecht insbesondere auch zum Architekten- und Ingenieurrecht. Sofern sich Konflikte nicht einvernehmlich lösen lassen, vertritt Philipp Sievers Mandanten in außergerichtlichen Auseinandersetzungen gleichermaßen wie in gerichtlichen Rechtsstreitigkeiten.

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, 2009 bis 2014
  • Zusatzqualifikation im privaten Baurecht an der Philipps-Universität Marburg, 2010 bis 2012
  • Referendariat beim Landgericht Kassel (u.a. mit Stationen bei Kapellmann und einer führenden internationalen Großkanzlei, Praxisgruppe Real Estate), 2014 bis 2016
  • Laufende Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu einem Thema aus dem privaten Baurecht
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Rechtsanwalt (promotionsbegleitend) in einer Frankfurter Wirtschaftskanzlei mit Schwerpunkt im Bau- und Immobilienrecht, 2017 bis 2018
  • Rechtsanwalt seit 2017, bei Kapellmann seit 2018

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften  

  • Mitglied im Verein zur Förderung von Forschung und Lehre im privaten Baurecht an der Philipps-Universität in Marburg e.V.
  • Mitglied in der Marburger Juristischen Gesellschaft e.V.

Publikationen

Aufsätze

Acker, Wendelin / Sievers, Philipp, Bauzeitanordnungen und neues Bauvertragsrecht, in: Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr.-Ing. Andreas Lang, Mannheim 2017, S. 415 ff.

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann