Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Karriere EN

Beratungsschwerpunkte

Dr. Jordan berät Auftraggeber und Auftragnehmer zu allen Fragen des privaten Bau- und Immobilienrechts. Die Beratungspraxis umfasst dabei sowohl die Vertragsgestaltung als auch die Vertragsabwicklung. Zudem vertritt er Mandanten in außergerichtlichen Verhandlungen sowie vor Gericht.

Ausgewählte Referenzen

  • Laufende und umfassende baubegleitende Beratung eines Kreditinstituts beim Neubau der Zentrale (Projektvolumen ca. 60 Mio. Euro)
  • Baubegleitende Beratung einer ARGE bei der Sanierung und Erweiterung mehrerer Teilstücke einer Bundesautobahn in NRW (Projektvolumen ca. 150 Mio. Euro)
  • Laufende Beratung eines Hotels bei der Durchsetzung von Mängelgewährleistungsansprüchen im Umfang von ca. 2 Mio. € – Beratung Auftraggeber
  • Projektberatung zum Ausbau eines großen deutschen Verkehrsflughafens (Projektvolumen ca. 4 Mrd. €) – Beratung Auftraggeber
  • Beratung und Vertragsgestaltung für ein deutsches Automobilunternehmen im Rahmen einer kooperativen Errichtung eines Autozentrums sowie eines Hochhauses

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht, 2008 bis 2013
  • Interdisziplinäre Zusatzqualifikation Recht & Wirtschaft an der Philipps-Universität Marburg, 2010 bis 2011
  • Zusatzqualifikation im privaten Baurecht an der Philipps-Universität Marburg, 2012 bis 2014
  • Promotion im Schuld- und Vertragsrecht, 2013 bis 2015 (prämiert mit dem Baurechtlichen Forschungspreis des Deutschen Baugerichtstags e.V. 2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philipps-Universität Marburg, 2013 bis 2016
  • Referendariat beim Landgericht Marburg, 2014 bis 2016
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2017

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Lehrbeauftragter für Privates Baurecht an der Frankfurt University of Applied Sciences
  • Seminarreferent zum Bauvertrags- und Architektenrecht
  • Mitglied der ARGE Baurecht beim Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied im Verein zur Förderung von Forschung und Lehre im privaten Baurecht an der Philipps-Universität in Marburg e.V.  
Oops, an error occurred! Code: 20210508060854558f636c

Veranstaltungen

17.03.2020
Umbau und Sanierung von Bestandsimmobilien (IBR)

Dr. Maximilian Jordan (Frankfurt) wird erstmals als Nachfolger von Herrn Prof. Dr. Heiko Fuchs im Jahre 2020 einen Vortrag zu diesem Thema halten.

Nähere Informationen folgen in Kürze oder direkt beim Veranstalter.

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht, Bauvertragsrecht

Veranstalter: IBR Seminare / id Verlags GmbH

Adresse: IBR-Seminarzentrum, Mannheim

02.09.2019
Frankfurt am Main
ACHTUNG: Ortswechsel! Roadshow: "EuGH killed the HOAI star" (Frankfurt am Main) // AUSGEBUCHT! //

ACHTUNG: Ortswechsel, InterContinental Frankfurt

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 4. Juli 2019 festgestellt, dass das Preisrecht der HOAI mit seinen verbindlichen Mindest- und Höchstsätzen gegen die Niederlassungsfreiheit verstößt (zum vollständigen Urteilstext). Eine erste Einschätzung der Rechtsfolgen finden Sie in unserer FAQ-Liste.

Das Urteil wirft eine Vielzahl an Fragen zum künftigen Umgang mit der HOAI und der darauf bezugnehmenden Verträge auf, unter anderem:

  • Welche Folgen ergeben sich für bestehende Verträge zwischen Auftraggebern und Architekten/Ingenieuren, insbesondere bei Stufenverträgen?
  • Wie sollten neu abzuschließende Verträge ausgestaltet werden?
  • Welche vergaberechtlichen Auswirkungen bzw. Spielräume ergeben sich aus dem Urteil?
  • Wird der Gesetzgeber eine Neuregelung anstreben?

Diese Fragen stellen sich für private und öffentliche Auftraggeber ebenso wie für Architekten und Ingenieure. Wir laden daher herzlich zu unserer Informationsveranstaltung

„EuGH killed the HOAI star“

ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Im Rahmen der Veranstaltung geben wir zunächst einen Überblick über den konkreten Inhalt und die wesentlichen Folgen der Entscheidung des EuGH. Darüber hinaus wollen wir Wege aufzeigen, wie mit der neuen Rechtslage in der Praxis umgegangen werden kann.

Die nachfolgenden Termine unserer bundesweiten Standorte stehen für Sie zur Auswahl:

  • Berlin: AUSGEBUCHT! 13.08.2019
  • Düsseldorf: 15.08.2019 (AUSGEBUCHT!) und 12.09.2019 (Details und Anmeldung)
  • Frankfurt: AUSGEBUCHT! 02.09.2019 (InterContinental Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Straße 43, 60329 Frankfurt am Main)
  • Hamburg: 16.08.2019, als Frühstücksseminar (Details und Anmeldung)
  • Mönchengladbach: 01.08.2019 und 04.09.2019 (Details und Anmeldung)
  • München: Zusatztermin! 19.09.2019 (Details und Anmeldung)

Wir freuen uns, wenn unsere Veranstaltung auf Ihr Interesse stößt und wir Sie an einem unserer Standorte begrüßen dürfen. Die jeweilige Anmeldefrist können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Alle weiteren Neuigkeiten rund um das Thema Baurecht finden Sie auch auf unsere Seite www.neues-baurecht.de.
 

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht

Anmeldung bei: Nadja Beumer-Stresius

Veranstalter: Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

Adresse: NEUER ORT: InterContinental Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Straße 43, 60329, Frankfurt am Main

27.09.2018
Planerverträge und HOAI

Inhalte:

1. HOAI und Auftragsakquisition

  • HOAI-Bindung im Vergabeverfahren
  • Honorarfreie Akquisitionstätigkeit
  • Stufenverträge

2. Vertragsgestaltung

  • Festlegung des Planungssolls / HOAI-Leistungsbilder und -phasen;
  • Honorarvereinbarung  und das Mindest- und Höchstsatzrecht der HOAI
  • Regelungen zu Honorarnachträgen

3. Projektabschluss

  • Abnahme als Fälligkeitsvoraussetzung der Schlusszahlung
  • Abschlagsrechnungen - Schlussrechnung

4. Die Zukunft der HOAI

Das Seminar führen wir in Kooperation mit der DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH durch. Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Tätigkeitsgebiet: Architekten- und Ingenieurrecht

Veranstalter: DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH in Kooperation mit der Kapellmann Akademie

Adresse: Wiesbaden

Alle Veranstaltungen zeigen

Anwälte Kompetenzen Veranstaltungen Nachrichten Standorte Karriere Online Services Publikationen Über Kapellmann