Dr. Martin Jansen

Fachanwalt für Vergaberecht

Beratungsschwerpunkte

  • Vergaberecht
  • Zuwendungsrecht
  • Bauvertragsrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht

Dr. Jansen ist schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Vergaberechts tätig. Hier begleitet er Auftraggeber und Bieterunternehmen in Vergabeverfahren, ebenso in Vergabenachprüfungsverfahren und nachgelagerten Schadensersatzprozessen. Zudem berät er zu vorgelagerten Fragen wie Ausschreibungspflichten oder bei der Erstellung bzw. Optimierung interner Beschaffungsvorgaben. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beratung und Vertretung im Zuwendungsvergaberecht als Sondermaterie. Darüber hinaus ist Dr. Jansen im privaten Baurecht sowie im Architekten- und Ingenieurrecht für Auftraggeber und Auftragnehmer tätig.

 

Ausgewählte Referenzen

  • Konzeption/Durchführung von Vergabeverfahren für Auftraggeber und Zuwendungsempfänger
  • Vergaberechtliche Beratung zu Grundstücksgeschäften der öffentlichen Hand
  • Strategische Bieterberatung in Vergabeverfahren
  • Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Vergabesenaten
  • Vertretung in zuwendungsvergaberechtlichen Rückforderungsprozessen (Anhörungsverfahren, Verwaltungsgerichte)
  • Beratung/Vertretung zu Bau-/ Planer-/Kauf- und Mietverträgen

 

Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften

  • Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Akademie der Hochschule Biberach
  • Dozent bei diversen privaten und kommunalen Bildungseinrichtungen
  • Vortragstätigkeit und Veröffentlichungen zum Vergaberecht
  • Mitglied des forum vergabe e.V., des Deutschen Vergabenetzwerks (DVNW) sowie der ARGE Vergaberecht im DAV

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen

 

Vita  

  •  Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Marburg, Bonn und Lausanne, 2000 bis 2006
  • Rechtsreferendariat am OLG Düsseldorf, u.a. mit Stationen in München und Brüssel, 2006 bis 2008
  • Rechtsanwalt in Düsseldorf und Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin, 2008 bis 2011
  • Rechtsanwalt in Potsdam, 2011 bis 2013
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2013