Dr. Ivo du Mont, LL.M.

Beratungsschwerpunkte

  • Kartellrecht
  • Compliance
  • EU-Recht

Dr. du Mont berät zur deutschen und europäischen Fusionskontrolle, in Kartellverfahren des Bundeskartellamts und der Europäischen Kommission sowie in Gerichtsverfahren mit kartellrechtlichem Bezug vor deutschen und europäischen Gerichten. Ein Schwerpunkt ist die laufende Beratung von Unternehmen, um im täglichen Geschäft die Einhaltung kartellrechtlicher Regeln sicherzustellen (sog. Compliance). Hier berät Dr. du Mont u.a. zum Vertragskartellrecht und führt Schulungen sowie Compliance-Audits durch.

 

Was andere sagen

Genannt als "oft empfohlen" im Kartellrecht; „stark spezialisiert, sehr responsive“, Mandant; „verlässlich, sympathisch, kundig“, Wettbewerber – JUVE Handbuch 2019/20

 

Empfohlener Anwalt für Kartellrecht und Compliance; "Ivo du Mont ist ein hervorragender Partner. Er demonstriert bemerkenswerte Kompetenz in komplexen und unbehandelten Fragestellungen." – Legal 500 Deutschland 2020

 

Einer der meist empfohlenen Anwälte für Kartell- und Wettbewerbsrecht – Handelsblatt/Best Lawyers® "Deutschlands Beste Anwälte 2019"


Weitere Qualifikationen und Mitgliedschaften 

  • Referent zahlreicher Seminare im Kartellrecht, u.a. in Zusammenarbeit mit dem BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.) 
  • Mitglied der Studienvereinigung des Kartellrechts

 

Publikationen 

 

Veranstaltungen
 

Vita  

  • Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken, Lille (Fra) und Warwick (UK), 1996 bis 2002
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, 1996 bis 2002
  • Referendariat am Oberlandesgericht Köln, 2003 bis 2005
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referendar bei Linklaters Oppenhoff & Rädler, Köln und Brüssel, Tätigkeitsschwerpunkt deutsches und EU-Kartellrecht, 2002 bis 2004
  • Masterstudiengang, LL.M. (University of Warwick), Europäisches Privatrecht, 2005
  • Promotion zum deutschen Schuldrecht, 2006
  • Rechtsanwalt bei der Anwaltssozietät Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP, Köln, Tätigkeitsschwerpunkt deutsches und EU-Kartellrecht, 2006 bis 2009
  • Seit 2009 Rechtsanwalt bei Kapellmann