Dr. Daniel Weidemann

Beratungsschwerpunkte

  • Vergaberecht
  • Zuwendungsrecht
  • Öffentliches Recht

Dr. Weidemann berät öffentliche Auftraggeber und Bieter zu allen vergaberechtlichen Fragestellungen. Neben der Betreuung öffentlicher Auftraggeber bei Verfahren nach VgV, VOB/A und UVgO begleitet er Unternehmen in Vergabeverfahren (Prüfung von Vergabeunterlagen, Angebotsunterlagen, Rügen). Die Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Vergabesenaten bildet einen weiteren Schwerpunkt.

 

Zuwendungsempfänger unterstützt Dr. Weidemann bei der Beachtung der Förderauflagen und gegen eine Rückforderung von Zuwendungen bei Auflagenverstößen.

 

Daneben berät er insbesondere Kommunen und sonstige Körperschaften öffentlichen Rechts zu allen Fragen des öffentlichen Wirtschaftsrechts.

 

Publikationen

 

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, 2008 bis 2013
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungswissenschaften, Kultur- und Religionsverfassungsrecht an der Universität Münster (Prof. Dr. Hinnerk Wißmann), 2013 bis 2017
  • Promotion zur Gefahrenabwehr bei Großveranstaltungen, 2018
  • Referendariat beim Oberlandesgericht Düsseldorf, 2017 bis 2019
  • Rechtsanwalt bei Kapellmann seit 2020