Zurück zur Übersicht
09. November 2018

Spatenstich für Windpark Hoort: Kapellmann begleitet Projektentwickler Loscon

Am 08.11.2018 erfolgte unter Beteiligung von Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der symbolische Spatenstich für die Errichtung von 16 Windenergieanlagen im Windparkprojekt Hoort.

Die Anlagen werden auf drei Betreibergesellschaften verteilt, wodurch drei separate Windparks entstehen. Der Projektentwickler Loscon GmbH wird einen Park mit 10 Anlagen betreiben. 4 Anlagen werden, dem Gedanken der Kommunal- und Bürgerbeteiligung verpflichtet, einer Gesellschaft gehören, deren Gesellschafterstellung künftig insbesondere der Gemeinde Hoort und interessierten Einwohnern dieser Gemeinde eröffnet sein wird. Die restlichen 2 Anlagen werden von einer Gesellschaft der mea Energieagentur Mecklenburg–Vorpommern GmbH, dem kommunalen Energieversorger betrieben werden

Es handelt es sich um die erste Entwicklung mit Bürgerbeteiligung in einer eigenen Windparkgesellschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Das Land möchte durch dieses Modell sicherstellen, dass die Bürger und lokale Firmen vom Projekt profitieren. Zudem handelt es sich um den ersten Windpark mit bedarfsgerechter Befeuerung der Windräder.

Kapellmann-Anwalt Prof. Dr. Martin Jung (Berlin) hat den Projektentwickler, die Loscon GmbH mit Sitz in Beeskow, in den letzten vier Jahren umfassend, insbesondere bei der Gestaltung der erforderlichen Nutzungsverträge, Rechteübertragungsverträge, Anteilsübertragungsverträge, Gesellschaftsverträge und Kaufverträge mit den Projektpartnern sowie mit dem Windanlagenersteller beraten. Damit ergänzt die Beratung zum Windpark Hoort die besondere Expertise, die Kapellmann bei der Begleitung zahlreicher Windparkprojekte im Onshore- und Offshore-Bereich aufbauen konnte und die die Kanzlei im Kompetenzteam Erneuerbare Energien bündelt.

Kanzleiprofil:
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB ist eine der führenden deutschen Kanzleien, hoch spezialisiert im Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus berät die Kanzlei große und mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts. Gegründet im Jahr 1974 ist sie heute mit rund 130 Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälten an den Standorten Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München vertreten.

kapellmann.de